Augsburger Allgemeine (Land West)

Mann ras­tet am Haupt­bahn­hof aus

21-Jäh­ri­ger wirft St­ei­ne auf Zug und greift Po­li­zis­ten an

-

Ein 21-Jäh­ri­ger soll am Sonn­tag und Mon­tag ei­ne gan­ze Rei­he von Straf­ta­ten am Haupt­bahn­hof be­gan­gen ha­ben. Nach Aus­kunft der Bun­des­po­li­zei be­warf der Mann am frü­hen Sonn­tag­mor­gen von Bahn­steig 10 aus ei­nen Zug mit St­ei­nen und be­schä­dig­te da­durch ei­ne Schei­be. Als Po­li­zei­be­am­te ein­grif­fen, soll der 21-Jäh­ri­ge sie at­ta­ckiert ha­ben.

Ein Zug­be­glei­ter hat­te die Bun­des­po­li­zei in Augs­burg dem­nach über ei­nen Mann in­for­miert, der ei­nen Zug mit St­ei­nen be­warf. Laut Po­li­zei pas­sier­te dann Fol­gen­des: „Die ent­sand­te Strei­fe traf den Mann am Bahn­steig kniend an. Als die­ser die Be­am­ten sah, sprang er auf und ging in Kampf­stel­lung mit er­ho­be­nen Fäus­ten auf die Be­am­ten los.“Die Po­li­zis­ten brach­ten den An­grei­fer den An­ga­ben zu­fol­ge zu Bo­den und fi­xier­ten ihn. Da­ge­gen, so die Po­li­zei, ha­be sich der 21-jäh­ri­ge Gam­bier hef­tig mit Fuß­trit­ten ge­wehrt. Man ha­be die Un­ter­stüt­zung wei­te­rer Po­li­zis­ten an­for­dern müs­sen, um ihn zu fes­seln und zum Po­li­zei­re­vier trans­por­tie­ren zu kön­nen. Nach der Iden­ti­täts­fest­stel­lung und Rück­spra­che mit der Staats­an­walt­schaft sei der Mann aus dem po­li­zei­li­chen Ge­wahr­sam ent­las­sen wor­den.

Am Mon­tag­mor­gen bat ei­ne Zug­be­glei­te­rin ei­nes In­ter­ci­ty von München nach Augs­burg die Augs­bur­ger Bun­des­po­li­zei dar­um, bei ei­nem Rei­sen­den oh­ne Fahr­kar­te die Personalie­n fest­zu­stel­len. Sie schil­der­te laut Po­li­zei, dass der Mann ag­gres­siv sei und sich un­ter den Sit­zen im Wag­gon ver­ste­cke. Als die Be­am­ten den Zug beim Halt in Augs­burg be­trat, sei der Mann aus dem Zug ge­flo­hen, ha­be aber nach kur­zer Ver­fol­gungs­jagd durch die Be­am­ten ein­ge­holt wer­den kön­nen, so die Po­li­zei. Als er zum Sach­ver­halt be­fragt wor­den sei, ha­be der jun­ge Mann nach den Po­li­zis­ten ge­schla­gen und ge­tre­ten. Auch soll er ei­nen Be­am­ten in den Un­ter­arm ge­bis­sen ha­ben, als die­ser ihn ha­be fi­xie­ren wol­len. Bei dem jun­gen Mann han­del­te es sich laut Po­li­zei wie­der um den 21-jäh­ri­gen Gam­bier vom Vor­tag.

Die Bun­des­po­li­zei lei­te­te ge­gen den Be­schul­dig­ten meh­re­re Er­mitt­lungs­ver­fah­ren ein – we­gen tät­li­chen An­griffs und Wi­der­stands ge­gen Voll­stre­ckungs­be­am­te, Kör­per­ver­let­zung, Be­dro­hung, Er­schlei­chens von Leis­tun­gen und we­gen Sach­be­schä­di­gung ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany