Tipps und Tricks ge­gen den Durst

Auszeit - - FUND-SACHEN -

Ern hren Sie sich fl ssi­ger

Sie kön­nen Ih­re Er­näh­rung so um­stel­len, dass Sie def­ti­ge Ge­rich­te durch leich­te Mahl­zei­ten wie Sup­pen, Früch­te und Ge­mü­se er­set­zen. Wenn Sie re­gel­mä­ßig leich­te, ge­sun­de Ge­rich­te zu sich neh­men und we­ni­ger Salz kon­su­mie­ren hat das gleich zwei Vor­tei­le: Ers­tens sind Sie we­ni­ger durs­tig und zwei­tens kön­nen Sie auf die­se Wei­se auch noch spie­lend leicht ab­neh­men. Au­ßer­dem kön­nen Sie auf­kom­men­den Hun­ger mit Was­ser be­kämp­fen in­dem Sie Ih­ren Ma­gen aus­trick­sen. Ihr Ma­gen „glaubt“dass das Ge­wicht des zu­ge­führ­ten Was­sers ei­ne rich­ti­ge Mahl­zeit si­gna­li­siert.

Dia­be­tes

Dia­be­ti­ker soll­ten auch zur Ver­mei­dung von Durst tun­lichst dar­auf be­dacht sein, den Glu­ko­se­spie­gel tief zu hal­ten. Ein ho­her Blut­zu­cker führt un­wei­ger­lich zu mehr Durst.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.