Ko­kos-Dat­telKu­chen

Auszeit - - FUND-SACHEN -

Zutaten

750 g ge­trock­ne­te Dat­teln ent­steint

500 g Wal­nuss­ker­ne

45 g Ka­kao

160 ml Ko­kos­öl

310 g Ko­kos­ras­pel

125 ml So­ja­creme

2,5 EL Aga­ven­dick­saft et­was But­ter

150 g Scho­ko- oder Ko­kos­ras­peln

Zubereitung

1. Dat­teln von St­ei­nen be­frei­en. Dann et­wa 20 Mi­nu­ten in kal­tem Was­ser ein­wei­chen las­sen.

2. Wall­nüs­se klein mah­len und mit Ka­kao ver­mi­schen. Dat­teln ab­trop­fen und et­was antro­cken las­sen, dann mit Nüs­sen und Ka­koa ver­mi­schen. Zu glat­ter Mas­se rüh­ren bzw. kne­ten.

3. Spring­form mit et­was But­ter ein­fet­ten. Et­wa die hal­be Dat­tel-Nuss-Mas­se auf dem Bo­den ver­tei­len, leicht an­d­rü­cken.

4. Ko­kos­öl in Was­ser­bad schmel­zen und mit Ko­kos­ras­peln, So­ja­creme und Aga­ven­dick­saft ver­mi­schen. Auf der Dat­tel­mas­se in der Spring­form ver­tei­len. Im Kühl­schrank ab­küh­len las­sen.

5. Rest­li­che Dat­tel-Nuss-Mas­se in die Spring­form ge­ben und gut ver­tei­len, wie­der leicht an­d­rü­cken. Mit Ko­ko­so­der Scho­ko­la­den­ras­peln gar­nie­ren.

6. Mind. an­dert­halb St­un­den im Kühl­schrank zum fest­wer­den kalt stel­len. Ku­chen aus der Form lö­sen und ser­vie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.