Ka­min­ofen oder Pel­let­o­fen?

Auszeit - - SEIT FÜR DICH -

Un­ter ei­ner Ver­klei­dung von Speck­stein, Na­tur­stein oder Ke­ra­mik­ka­cheln be­fin­det sich im Ka­min der Feu­er­raum (aus Scha­mot­te und ei­nem Stahl­man­tel), der mit Holz be­heizt wird. Ei­ne Schei­be gibt den Blick auf die Holz­schei­te frei, die mit tän­zeln­den Flam­men lang­sam ab­bren­nen.

Im Pel­let­o­fen da­ge­gen wer­den statt gan­zer Holz­schei­te klei­ne, aus Holz­spä­nen ge­press­te Pel­lets ver­brannt. Es ent­steht zwar we­ni­ger Schmutz als bei Holz­schei­ten, doch das be­zau­bern­de Bild der Flam­men ist nicht so le­ben­dig. Auch auf das be­ru­hi­gen­de Knis­tern und Kna­cken beim Ab­bren­nen der Schei­te fehlt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.