Ho­he Las­ten schmier­mit­tel­frei ver­stel­len

Autocad and Inventor Magazin - - Mechanik -

Ob in der Bau­ma­schi­ne oder im Solar­tra­cker: Spin­deln müs­sen in vie­len An­wen­dun­gen ho­he Las­ten si­cher und lang­le­big ver­stel­len kön­nen. Ge­nau für die­sen Ein­satz­zweck hat igus jetzt ei­ne neue Ge­win­de­mut­ter ent­wi­ckelt. „Die neue Se­rie JGRM ist ei­ne ro­bus­te Al­ter­na­ti­ve zu Ku­gel­ge­win­de­mut­tern“, so Thor­ben Hend­ricks, Ge­schäfts­be­reichs­lei­ter der Ge­win­de­tech­nik bei der igus Gm­bH. „Das neue De­sign der Mut­ter ver­teilt die ra­dia­len und axia­len Las­ten, so­dass wir im Ge­gen­satz zu her­kömm­li­chen Fl­ansch­ge­win­de­mut­tern hö­he­re Kräf­te auf­neh­men kön­nen.“Die neue Bau­form ori­en­tiert sich da­bei an den An­schluss­ma­ßen und Stei­gun­gen von Ku­gel­ge­win­den und lässt sich da­her ein­fach aus­tau­schen. Die Mut­ter bie­tet va­ri­an­ten­rei­che Ein­bau­wei­sen an: sie kann an- oder auf­ge­schraubt oder in ei­ne Boh­rung mon­tiert wer­den. Bei der In­stal­la­ti­on hilft der Ge­win­de­zen­trier­ab­satz, die Ver­dreh­si­che­rung durch Schlüs­sel­flä­chen und die Ver­wen­dung von vier M6-Zy­lin­der­schrau­ben. Die Mut­ter stellt igus selbst im Spritz­guss in Köln her; da­her ist sie sehr leicht und kos­ten­güns­tig. Im Ver­gleich zu Ku­gel­roll­ge­win­de-Sys­te­men kos­tet die Po­ly­mer-Ge­win­de­mut­ter ge­ra­de ein­mal die Hälf­te. Durch den Ein­satz von igli­dur J-Hoch­leis­tungs­po­ly­me­ren be­sitzt die Mut­ter sehr nied­ri­ge Reib­wer­te. Ab­ge­run­de­te Ge­win­de­flan­ken und Ver­zicht auf Ku­geln ma­chen das Ge­win­de be­son­ders lauf­ru­hig.

Bild: igus Gm­bH

Die neue kos­ten­güns­ti­ge und schmier­freie dry­spin-Hoch­last­mut­ter aus dem Spritz­guss hält in Kom­bi­na­ti­on mit ei­ner Edel­stahl­plat­te Las­ten bis zu 6 MPa stand.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.