DIE STADT, DIE BIL­DER

Bücher Magazin - - Erste Seite - VON ELI­SA­BETH DIETZ

Ei­ne Stadt der Kunst war Lyon schon im­mer. Je­des Jahr im Som­mer fin­det hier ein re­la­tiv klei­nes, aber enorm le­ben­di­ges und in­spi­rie­ren­des Co­mic­fes­ti­val statt. Auf dem Lyon BD spa­zier­ten wir durch die Ge­gen­wart des fran­zö­si­schen Co­mics.

Das Rat­haus von Lyon ist ein mäch­ti­ges Re­nais­sance-Bau­werk mit ei­ner Ba­rock­fas­sa­de aus dem 17. Jahr­hun­dert, wei­ten In­nen­hö­fen und ei­ner brei­ten Eh­ren­trep­pe. Sei­ne Wän­de sind mit his­to­risch be­deut­sa­men Sze­nen be­malt oder mit Lyo­ner Sei­de be­spannt. Sie glänzt im Licht von Kron­leuch­tern aus hol­län­di­schem Glas. Aus den Ecken be­ob­ach­ten Put­ten das Trei­ben der Sterb­li­chen mit gol­de­nen Au­gen und stump­fem Blick. Seit zwölf Jah­ren er­lebt die­ses ehr­wür­digs­te al­ler Ver­wal­tungs­ge­bäu­de je­den Som­mer ei­ne In­va­si­on. Nicht so wie da­mals, als die Bür­ger Lyons es stürm­ten und das Re­lief von Lou­is XIV zer­schlu­gen. Die Be­su­cher des Lyon BD sind fried­lich, selbst­ver­ges- sen. Sie ge­hen lang­sam, ih­re Au­gen sind groß. Un­ter den Ar­men tra­gen sie Bü­cher­sta­pel. Im Sa­lon Jus­tin Go­dart sit­zen an lan­gen Ti­schen die Zeich­ner und Zeich­ne­rin­nen, die sie ver­eh­ren. Ju­lie Ma­roh, die mit „Blau ist ei­ne war­me Far­be“be­rühmt wur­de, er­zählt auch in ih­rem neu­es­ten Buch „Corps So­no­res“von Lie­be und Sex, von Kör­pern, die ein­an­der an­zie­hen und ab­sto­ßen. Li­sa Man­del hat zu­letzt die fran­zö­si­schen Prä­si­dent­schafts­wah­len ge­zeich­net – aus der Sicht und in Zu­sam­men­ar­beit mit Grund­schü­lern aus ei­ner Pa­ri­ser Ban­lieu. Aus ei­nem Blog für „Le Mon­de“(li­sa­man­del.blog.le­mon­de.fr) ent­stand „Pré­zi­zi­den­ti­el­le“, Zeit­zeug­nis und hu­mo­ris­ti­sche Re­por­ta­ge. Ri­ad Sat­touf ist da, des­sen Au­to­bio­gra­fie

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.