KA­RIN FOSSUM

Höl­len­ro­se

Bücher Magazin - - Krimis & Thriller - Über­setzt von Ga­b­rie­le Ha­efs

Der Mör­der von Bon­nie und ih­rem vier­jäh­ri­gen Sohn Si­mon muss au­ßer sich vor Wut ge­we­sen sein, als er sie in ei­nem al­ten Ca­ra­van nie­der­stach. Wäh­rend der me­lan­cho­li­sche Kom­mis­sar Kon­rad Se­jer al­le be­fragt, die die freund­li­che Bon­nie kann­ten, blen­det die Au­to­rin zu­rück in ihr zeh­ren­des Le­ben als al­lein­er­zie­hen­de Mut­ter und Haus­halts­hil­fe al­ter, be­hin­der­ter und oft schwie­ri­ger Men­schen. In ei­nem par­al­le­len Hand­lungs­strang wird das Le­ben des 20-jäh­ri­gen Ed­die Malthe und sei­ner Mut­ter Mass aus­ge­lo­tet. Sie möch­te ih­ren ge­frä­ßi­gen und ar­beits­un­fä­hi­gen Sohn vor Schwie­rig­kei­ten be­schüt­zen, die sei­ne Ob­ses­sio­nen mit sich brin­gen. Sei­ne Sehn­sucht, mehr über sei­nen to­ten Va­ter zu er­fah­ren, wehrt sie ab. Un­auf­halt­sam lau­fen die Ge­schich­ten von ver­las­se­nen Müt­tern und Söh­nen auf­ein­an­der zu, wie ein schick­sal­haf­tes Dra­ma, in dem die Ak­teu­re mit all ih­ren Hoff­nun­gen, Stär­ken und Ei­gen­ar­ten glaub­wür­dig ge­zeich­net sind. Die Span­nung steigt, denn durch Se­jers ge­dul­di­ge Er­mitt­lun­gen tre­ten die Brü­che in ih­rer al­ler Le­ben deut­li­cher zu­ta­ge, bis ein tief ver­gra­be­nes Fa­mi­li­en­dra­ma mit ar­chai­scher Wucht die vie­len of­fe­nen Fra­gen be­ant­wor­tet, die sich zu ei­ner ein­zi­gen zu­spit­zen: War­um muss­ten ei­ne hilfs­be­rei­te Frau und ihr klei­ner Sohn ster­ben, als sie zum ers­ten Mal in ih­rem Le­ben ein we­nig Glück hat­ten? (lk)

Em­pa­thie für die Ver­lo­re­nen und das Höl­len­feu­er der Ver­las­sen­heit trei­ben die­sen span­nen­den Kri­mi an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.