Fens­ter­sys­tem für mor­gen

He­r­o­al

bauelement+technik - - UNTERNEHMEN + MÄRKTE -

Sei­ne Lö­sun­gen für ver­schie­de­ne Ge­bäu­de­ar­ten und de­ren An­for­de­run­gen stell­te He­r­o­al in Mün­chen vor. Ne­ben den Sys­te­men für Fens­ter, Tü­ren und Fas­sa­den zeig­te der Sys­tem­ge­ber für die Ge­bäu­de­hül­le auch Kom­bi­na­tio­nen mit Son­nen­schutz­pro­duk­ten und Roll­lä­den vor. Je nach Aus­rich­tung und Nut­zung ste­hen un­ter­schied­li­che Be­dürf­nis­se im Vor­der­grund, die das Un­ter­neh­men mit sei­nen Sys­te­men op­ti­mal er­fül­len will. Da­bei sol­len sich vor al­lem gro­ße Glas­flä­chen mit schma­len Kon­struk­tio­nen rea­li­sie­ren las­sen. Zu­dem er­hielt He­r­o­al vor Ort für sein Fens­ter­sys­tem „W 77“(Fo­to) die Pas­siv­haus­aus­zeich­nung. Das Pas­siv­haus In­sti­tut als un­ab­hän­gi­ge Stel­le prüft und zer­ti­fi­ziert Pro­duk­te im Hin­blick auf ih­re Eig­nung für den Ein­satz in Pas­siv­häu­sern und macht mit den Zer­ti­fi­ka­ten für Pas­siv­haus-Kom­po­nen­ten die ge­prüf­ten ther­mi­schen Kenn­wer­te der Pro­duk­te sicht­bar.

Fo­to: He­r­o­al

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.