Kom­fort und De­sign

bauelement+technik - - UNTERNEHMEN + MÄRKTE -

Die „Com­fort & De­sign La­mel­le“– kurz „CDL“– stand bei Ro­ma im Mit­tel­punkt der viel­fäl­ti­gen Pro­dukt­schau. Die Neu­ent­wick­lung soll die ge­schlos­se­ne, flä­chi­ge Op­tik ei­nes Roll­la­dens bei gleich­zei­ti­ger Son­nen­schutz- und Licht­lenk­funk­ti­on von Raffs­to­ren bie­ten. Das ab März er­hält­lich Pro­dukt zeich­net sich furch ei­ne fla­che, ge­rad­li­ni­ge La­mel­len­form aus. Im ge­schlos­se­nen Zu­stand er­gibt sich durch die ex­zen­tri­sche St­an­zung der La­mel­len und die Über­lap­pung ein flä­chi­ges Stand­bild, des­sen ge­rad­li­ni­ges De­sign be­son­ders Ar­chi­tek­ten an­spre­chen dürf­te. Ein gro­ßer Vor­teil der Raffs­to­ren mit „CDL“sei die deut­lich er­höh­te Winds­ta­bi­li­tät, die aus der sta­bi­len Füh­rung der La­mel­len­bol­zen und des spe­zi­el­len Lauf­wa­gens in den Schie­nen re­sul­tie­re. Die Füh­rungs­schie­nen ha­ben da­für ex­tra zwei ge­trenn­te Lauf­kam­mern.

Fo­tos: Ro­ma

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.