Bun­te In­di­vi­dua­li­tät

He­wi

bauelement+technik - - BAUBESCHLAG- MAGAZIN -

Als State­ment des per­sön­li­chen Stils sieht He­wi sei­ne Be­schlag­lö­sun­gen an. Ei­ne Mög­lich­keit da­zu bie­tet der Her­stel­ler aus Bad Arol­sen mit „bi­co­lor“(Fo­to). Hier­bei trifft ei­ne Ro­set­te aus Edel­stahl und mit me­tal­li­schen Ve­re­de­lun­gen in PVD auf ein far­bi­ges In­lay aus Po­ly­amid. Edel­stahl und PVD-Nuan­cen in Mes­sing, Kup­fer, Bron­ze oder Schwarz­chrom in spie­gel­po­lier­ter oder matt­ge­schlif­fe­ner Aus­füh­rung kön­nen je nach Tür­drü­ck­er­mo­dell mit bis zu 16 Po­ly­amid­far­ben kom­bi­niert wer­den. Fla­che Ro­set­ten sol­len zu­dem nicht nur ein re­du­zier­tes De­sign er­mög- li­chen, son­dern auch ei­ne schnel­le und ein­fa­che Mon­ta­ge oh­ne sicht­ba­re Be­fes­ti­gun­gen. Ab April 2017 ist „bi­co­lor“für die Sys­te­me 111 und 162 ver­füg­bar. Freun­de des Mi­ni­ma­lis­mus wer­den „mi­ni“mö­gen, ei­ne mi­ni­ma­lis­ti­sche Ro­set­te, die den Tür­dü­cker auf das We­sent­li­che re­du­ziert. Das pa­ten­tier­te Kon­zept er­mög­licht die Be­fes­ti­gung der Ro­set­te oh­ne Boh­ren. Die Mi­ni­ro­set­te wird durch ei­ne in­no­va­ti­ve Ein­press­la­ge­rung dau­er­haft mit der Tür ver­bun­den. Ei­ne Kom­bi­na­ti­on der neu­en Be­schlag­lö­sung mit al­len han­dels­üb­li­chen Schlös­sern ist mög­lich. Das Pro­dukt steht ab Ju­li zur Ver­fü­gung. Dar­über hin­aus lädt He­wi zum krea­ti­ven Spiel mit Far­be und Ma­te­ri­al ein: Mit­hil­fe ei­nes Kon­fi­gu­ra­tors kann der Tür­drü­cker ganz nach den per­sön­li­chen Vor­lie­ben kre­iert wer­den – ob als Ein­zel­stück oder durch­gän­gi­ges De­si­gn­ob­jekt, das dem Ge­bäu­de ei­nen ei­ge­nen Cha­rak­ter ver­leiht. Je nach Drü­ck­er­mo­dell sol­len bis zu 2 500 Kom­bi­na­tio­nen mög­lich sein.

Fo­to: He­wi

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.