Die Band­brei­te der Tür­tech­nik

As­sa Abloy

bauelement+technik - - BAU­BE­SCHLAG- MA­GA­ZIN -

Elek­trisch ge­steu­er­te Not­aus­gang­tech­nik kann künf­tig über ih­re Bus-Tech­no­lo­gie Hi-O in das Sys­tem Tür in­te­griert wer­den. Dass das funk­tio­niert, zeig­te As­sa Abloy auf der Mes­se. Auf­grund die­ser In­te­gra­ti­ons­mög­lich­keit las­sen sich Si­cher­heits­funk­tio­nen, wie die ei­ner elek­tri­schen Ver­rie­ge­lung, pro­blem­los ein­bin­den. Mit „ePED“eb­net das Un­ter­neh­men nach ei­ge­nen An­ga­ben sei­tens der Tech­nik den Weg für die neu­en Mög­lich­kei­ten der Norm EN 13637. Da bis zum En­de der Ko­exis­tenz­pha­se noch die El­tVTR für den deut­schen Markt ver­bind­lich ist, sind die Pro­duk­te ent­spre­chend ge­prüft. Durch die An­bin­dung an die Hi-O-Bus-Tech­no­lo­gie wird zu­dem die Ver­ka­be­lung deut­lich ver­ein­facht. Pla­ner pro­fi­tie­ren vom sys­te­mi­schen An­satz, durch den die Kom­bi­nier­bar­keit von Kom­po­nen­ten und Sys­te­men durch­ge­hend ge­währ­leis­tet ist. Au­ßer­dem be­deu­ten die neu­en Pa­nik­stan­gen an Not­aus­gän­gen noch mehr Si­cher­heit in Be­zug auf Ein­bruch­schutz. Ar­chi­tek­ten bie­tet der Her­stel­ler au­ßer­dem Ge­bäu­de­da­ten­mo­del­lie­run­gen (BIM) ih­rer Lö­sun­gen für Tür­aus­stat­tun­gen in vie­len Ge­bäu­de­ar­ten und An­wen­dungs­ge­bie­ten. Die BIM An­wen­dungs­lö­sun­gen sind für „Re­vit“und „Ar­chi- CAD“ver­füg­bar.

Fo­to: As­sa Abloy

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.