Schu­lun­gen zu her­stel­ler­spe­zi­fi­schen Fest­stel­l­an­la­gen

bauelement+technik - - AKTUELL -

Über die ein­tä­gi­ge Schu­lung zur Prü­fung und War­tung von Feu­er­schutz­tü­ren nach MBO, DGUV und ASR hin­aus kön­nen sich Me­tall­bau­be­trie­be und ent­spre­chend spe­zia­li­sier­te Fach­händ­ler ab so­fort für die her­stel­ler­spe­zi­fi­sche In­be­trieb­nah­me von Fest­stel­l­an­la­gen zer­ti­fi­zie­ren las­sen. Hier­zu konn­ten die be­kann­ten Her­stel­ler Eco, Ge­ze und He­kat­ron ge­won­nen wer­den, wie der Bun­des­ver­band Me­tall­bau be­kannt gab. Das aus zwei Tei­len be­ste­hen­de und am Block durch­ge­führ­te Schu­lungs­an­ge­bot dau­ert je nach Her­stel­ler ins­ge­samt zwei bis zwei­ein­halb Ta­ge und be­inhal­tet je­weils zwei di­rekt vor Ort ab­zu­le­gen­de Prü­fun­gen. Die Teil­neh­mer er­hal­ten für je­de er­folg­reich ab­ge­leg­te Prü­fung ein Zer­ti­fi­kat. Die Teil- neh­mer kön­nen und dür­fen wie bis­lang nach er­folg­rei­cher Ab­schluss­prü­fung die ge­mäß der DIN 14677 und der DIBTRicht­li­nie für Fest­stel­l­an­la­gen ge­for­der­te jähr­li­che Prü­fung vor­neh­men. Nach Ab­schluss von Teil 2 kön­nen sie zu­dem Fest­stel­l­an­la­gen des ge­wähl­ten Her­stel­lers in Be­trieb neh­men.

Fo­to: BVM

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.