Tchi­bo am Bau

baustoffmarkt - - Prolog -

Vier Jah­re nach dem En­de des Zwei­ten Welt­kriegs hat­ten Max Herz und Carl Tchi­ling ei­ne Ge­schäfts­idee: Sie ver­schick­ten Röst­kaf­fee per Post – Tchi­bo war ge­bo­ren. Heu­te macht der Ham­bur­ger Kon­zern in al­les: Rei­sen, Mo­de, Mo­bil­funk. Ganz neu im An­ge­bot: Qua­li­täts­kon­trol­le beim Haus­bau. Das „Tchi­bo-ex­klu­si­ve“Ba­sis­pa­ket für 999 Eu­ro um­fasst zwei Bau­stel­len-Be­ge­hun­gen und Blo­wer-Door-Test. Dop­pelt so teu­er ist die De­lu­xe-Va­ri­an­te mit drei Be­ge­hun­gen und ei­nem er­wei­ter­ten Leis­tungs­pa­ket. Das al­les macht Tchi­bo na­tür­lich nicht selbst, son­dern der Ver­ein zur Qua­li­täts-Con­trol­le am Bau (VQC). „Wir er­rei­chen über Tchi­bo mehr als 14 Mil­lio­nen Haus­hal­te in Deutsch­land, über­wie­gend jun­ge Fa­mi­li­en mit Kin­dern. Dar­un­ter sind vie­le, die mit dem Haus­bau lieb­äu­geln“, meint VQC-Vor­stand Udo Schu­ma­cher-Ritz. Ob er auch mit bran­chen­na­hen Ver­triebs­part­nern ver­han­delt hat, ist un­be­kannt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.