Markt­an­tei­le in Nord­ame­ri­ka ge­won­nen

baustoffmarkt - - Industrie -

Nach dem Start des neu­es­ten Klin­kerWer­kes „Clay Coun­ty“in Hen­ri­et­ta im Bun­des­staat Te­xas ist die Rö­ben Toch­ter­ge­sell­schaft Tri­ang­le Brick nach ei­ge­nen An­ga­ben zur Num­mer vier der ame­ri­ka­ni­schen Zie­gel­in­dus­trie auf­ge­stie­gen. Das Un­ter­neh­men be­lie­fert mit sei­nen fünf Wer­ken mitt­ler­wei­le Kun­den in mehr als 30 USBun­des­staa­ten. Die Tri­ang­le Brick Com­pa­ny mit Sitz in Dur­ham/North Ca­ro­li­na (USA) ge­hört seit 1979 zur Rö­ben-Grup­pe.

Im März emp­fing Rö­ben-Ge­schäfts­füh­rer Wil­helm-Ren­ke Rö­ben in den USA rund 200 Ge­schäfts­part­ner im Rah­men ei­ner Mes­se und des ex­klu­si­ven Bran­chen­treffs „Brick Fo­rum“der ame­ri­ka­ni­schen Zie­gel­in­dus­trie in Char­lot­te North Ca­ro­li­na. „Als in­ha­ber­ge­führ­tes Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men konn­ten wir an un­se­rem Kun­den­a­bend be­son­ders punk­ten, da der Mit­be­werb fast aus­schließ­lich aus Kon­zer­nen be­steht“, be­rich­te­te Rö­ben. „Au­ßer­dem fin­den die neu­en Pro­duk­te un­se­res neu er­öff­ne­ten Werks gro­ßen An­klang und tref­fen auf den all­ge­mei­nen Op­ti­mis­mus der Bran­che. Die Neu­bau­tä­tig­keit in den USA zieht wie­der deut­lich an.“

Ins­ge­samt liegt der Ex­port­an­teil der Grup­pe mit Haupt­sitz im frie­si­schen Ze­tel bei rund 20 Pro­zent. Haupt­markt bleibt für das Un­ter­neh­men wei­ter Deutsch­land. Im Hei­mat­markt ist Rö­ben mit sie­ben Pro­duk­ti­ons­stät­ten ak­tiv.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.