Fach­sim­peln in Dres­den

baustoffmarkt - - Industrie -

„Ei­ne In­nen­däm­mung er­for­dert et­was mehr Pla­nungs- und Aus­füh­rungs­auf­wand als Au­ßen­wand­sys­te­me“, sagt Hart­wig M. Kün­zel vom Fraun­ho­fer In­sti­tut für Bau­phy­sik. Der Ex­per­te ist ei­ner von zahl­rei­chen Re­fe­ren­ten, die am 19. und 20. Mai auf dem in­ter­na­tio­na­len In­nen­dämm­kon­gress in Dres­den auf­tre­ten wer­den. Zum vier­ten Mal la­den die ge­mein­nüt­zi­ge Bern­hard-Remmers-Aka­de­mie und das In­sti­tut für Bau­kli­ma­tik der TU Dres­den die­ses Mal in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Bun­des­ver­band für Alt­bau­er­neue­rung (BA­KA) in die säch­si­sche Lan­des­haupt­stadt ein. Der Kon­gress ver­steht sich als Fo­rum des Ge­dan­ken­aus­tauschs zwi­schen For­schung und Pra­xis, wo­bei prak­ti­sche Fra­gen im Zen­trum der ins­ge­samt 17 Vor­trä­ge ste­hen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen un­ter www.in­nen­daemm­kon­gress.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.