Beat Work­zo­ne: Synth Fac­to­ry 2018

Beat - - In Beat -

Wem bis­her der pas­sen­de Syn­the­si­zer in sei­nem Desk­top-Stu­dio noch fehl­te, kann jetzt auf­at­men: Die neue Beat Work­zo­ne mit dem ver­hei­ßungs­vol­len Ti­tel „Synth Fac­to­ry“bringt über 220 hoch­wer­ti­ge Plug-in-Syn­the­si­zer mit, die je­des Heim­stu­dio erst kom­plett ma­chen. Ob Spe­zia­lis­ten für druck­vol­le Bass­li­nes, Groove-Bo­xen für ver­track­te Beats, Sound-Work­sta­tions für schmei­cheln­de Pads und mar­kan­te Le­ad-Sounds oder Ef­fekt-Plug-ins für die Klang­ver­ede­lung: Die Pro­gram­me die­ser weih­nacht­li­chen Synth-Edi­ti­on un­ter­stüt­zen den schnel­len Ein­stieg in die elek­tro­ni­sche Mu­sik­pro­duk­ti­on un­ter Win­dows oder OS X, zahl­rei­che Work­shops im Heft ge­lei­ten den Le­ser da­bei Schritt für Schritt zu sei­nem Traum-Sound. Mit an Bord sind zum Bei­spiel Air Va­cu­um Pro, Syn­tro­nik, She­pherd SE, Crea­ti­ve Synth Kit, ADM-606, Re­ne­ga­de LE, DDMF The Strip, Vice One oder Xils 3 V2. Das Plug-in-Pa­ket hat ei­nen Wert von rund 500 Eu­ro. Die Beat Work­zo­ne – Synth Fac­to­ry 01/2018 ist 08. No­vem­ber zum Preis von 9,99 Eu­ro im Zeit­schrif­ten­han­del oder im fal­ke­me­dia-Shop er­hält­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.