Beat

6 EQ- & X-Comp-Druck

-

Nach­dem al­les schön catchy ist, folgt der letz­te Schliff per EQ und Kom­pres­sor, wo­zu wir zu­erst X-Comp auf 115 und Vo­lu­me auf 395 brin­gen. Dann de­ak­ti­vie­ren wir Warm und Boost und schal­ten den EQ ein. Dort boos­ten wir im Bell-Band die Mit­ten mit­tels Le­vel bei 610, Q bei 595 und Frq bei 560. Op­tio­nal winkt noch ei­ne Pri­se Hö­hen­glanz per Highs­helf durch Le­vel bei 560, Q bei 500 und Frq bei 630.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany