Beat

6 Re­fe­ren­zen

-

Ver­tei­len Sie da­her un­ter­schied­li­che In­stru­men­te in un­ter­schied­li­che Fre­quenz­be­rei­che. Trans­po­nie­ren Sie ein In­stru­ment mit­tels MIDI- Pitch um ei­ne Ok­ta­ve auf­wärts. Pan­ning kann eben­so hel­fen, dass sich In­stru­men­te nicht ge­gen­sei­tig mas­kie­ren. La­den Sie im­mer 2-3 gut klin­gen­de Re­fe­renz-Tracks zur Ori­en­tie­rung beim EQ-ing. So er­ken­nen Sie auch schnell, ob Ihr Mix zu bas­sig klingt oder zu hö­hen­las­tig ist.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany