Beat

TwinVCFil­ter

- Son Ga-in

Die mo­du­la­re Welt ist Her­ber­ge für aus­ge­fal­le­ne Tools... und un­ver­zicht­ba­re Stan­dards. Ver­mo­na‘s twinVCFil­ter ge­hört mit sei­nen zwei re­so­nanz­fä­hi­gen Mul­ti­fil­tern zur zwei­ten Gat­tung. Die bei­den iden­ti­schen Fil­ter bie­ten je­weils die Mo­di Ho­chund Tief­pass mit ei­ner Flan­ken­steil­heit von 12 dB/ Ok­ta­ve, so­wie ei­nen Band­pass mit 6 dB/Ok­ta­ve. Die Fil­ter las­sen sich se­ri­ell, du­al und par­al­lel be­trei­ben. In ers­te­rem Fall lässt sich die Flan­ken­steil­heit ver­dop­peln. Im dua­len Mo­dus ar­bei­ten die Fil­ter un­ab­hän­gig, wäh­rend bei par­al­le­lem Be­trieb nur das ers­te der bei­den Ein­gangs­si­gna­le durch bei­de Fil­ter läuft. Die Re­so­nanz reicht bis zur Selbstos­zil­la­ti­on, so­dass dem Fil­ter auch mu­si­ka­li­sche Tö­ne zu ent­lo­cken sind. Ei­ne ex­tra Dri­ve-Sek­ti­on gibt es nicht, doch per Gain-Reg­ler las­sen sich Ein­gangs­si­gna­le in ei­ne amt­li­che Sät­ti­gung fah­ren. Über sechs CV-Ein­gän­ge kön­nen Cu­toff und das Mix-Ver­hält­nis der bei­den Fil­ter mo­du­liert wer­den, wo­bei die drei Ein­gän­ge mit ab­so­lu­ten Wer­ten ar­bei­ten und die an­de­ren drei per Reg­ler jus­tiert wer­den.

So­viel zur Tech­nik, wie klin­gen das Mo­dul? Kurz ge­sagt: Fett! Ob mit Link oder oh­ne, die Fil­ter klin­gen rund und warm, wie man es von analoger Hard­ware er­war­tet. Die Re­so­nanz packt rich­tig zu, wird aber nie­mals un­an­ge­nehm, plas­tisch oder dünn. Dank den mehr­fa­chen CV-Schnitt­stel­len kommt ge­nü­gend Be­we­gung ins Spiel. Mit ei­ner op­tio­na­len tVCF-Ex­ten­si­on las­sen sich üb­ri­gens Ein­zel­aus­gän­ge für je­den Fil­ter­typ und ein Band­sperr-Fil­ter nach­rüs­ten.

Fa­zit

Wer ein wirk­lich ana­log klin­gen­des Fil­ter braucht, ist mit dem twinVCFil­ter gut be­dient. Schon al­lein die Gain-Sa­tu­ra­ti­on ist ei­ne Wucht. Ver­misst ha­ben wir ein­zig ei­nen CV-Ein­gang für die Re­so­nanz.

Her­stel­ler: Ver­mo­na Web: ver­mo­na.com Be­zug: Fach­han­del Preis: 389 Eu­ro

Be­wer­tung:

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany