Beat

KNAL­LI­GE D&B-BUIL­DUPS MIT CAB­LE­GUYS SHAPERBOX

- Song County

1 Ef­fekt­wun­der­kis­te

Sie ha­ben den per­fek­ten Groo­ve oder Drop im Kas­ten, aber es fehlt noch ein pas­sen­der Buil­dup? Mit Krea­ti­ve­f­fek­ten wie ShaperBox [7] kön­nen Sie auf der Grund­la­ge ei­nes Song-Parts span­nungs­rei­che Va­ria­tio­nen er­stel­len. Für un­ser Bei­spiel grei­fen wir auf den 170 BPM schnel­len „D&B-Lo­op“von der Heft-DVD zu­rück. La­den Sie ShaperBox als In­sert-Ef­fekt und fü­gen Sie das Ti­me-Mo­dul in den Si­gnal­weg ein.

2 Zei­t­rei­sen

Mit dem Ti­meSha­per las­sen sich mit we­ni­gen Klicks span­nen­de Stot­ter-Ef­fek­te er­zeu­gen. Stel­len Sie zu­nächst ei­ne Lo­op-Län­ge von 8 Tak­ten ( Bars) ein und wäh­len Sie dann das Pre­set Stut­ter 1 > Re­peat 2 4 8 an. Die­ser trig­gert in im­mer kür­ze­ren In­ter­val­len Wie­der­ho­lun­gen un­se­res Lo­ops - ein Ef­fekt, der ger­ne in Buil­dups ein­ge­setzt wird. Kli­cken Sie dann auf +, um ein wei­te­res Sha­per-Mo­dul ein­zu­fü­gen.

3 Fil­ter­fahr­ten

Wir ent­schei­den uns für das Fil­ter- Mo­dul. Wäh­len Sie den Fil­ter­typ 24 dB Cle­an LP an und zeich­nen Sie die dar­ge­stell­te Kur­ve. Nun öff­net sich das Fil­ter lang­sam über den Ver­lauf der acht Tak­te. Kli­cken Sie dann auf Edit Re­so­nan­ce und zeich­nen Sie auch hier ei­nen auf­stei­gen­den Ver­lauf ein. Wenn Sie möch­ten, kön­nen Sie Ih­ren Buil­dup mit Pan-, Vo­lu­me- und Width-Sha­per noch in­ter­es­san­ter ge­stal­ten.

 ??  ??
 ??  ??
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany