Beat

Ak­tu­el­le Free- und Sha­re­ware

Sur­ge

- von Jan Wil­king The Presets · Nashville Sounds · LFO (British band) · Mac OS X

Freie VSTs und AUs für das vir­tu­el­le ­Stu­dio

Sur­ge ist be­reits seit 2006 auf dem Markt, aber erst seit En­de letz­ten Jah­res Open-Sour­ce und so­mit kos­ten­los er­hält­lich. Da­her lohnt sich ein er­neu­ter Blick auf das vom Bit­wig-Ent­wick­ler ent­wor­fe­ne Plug-in.

Die Aus­stat­tung des Sur­ge ist auch für heu­ti­ge Ver­hält­nis­se noch durch­aus be­ein­dru­ckend. Die hy­bri­de Klang­er­zeu­gung ist sub­trak­tiv auf­ge­baut und bie­tet je Stim­me drei Os­zil­la­to­ren mit je­weils acht Mo­del­len, ne­ben Ana­log auch FM und 183 Wa­ve­ta­bles. Ein dua­les Fil­ter bie­tet ei­ne Au­wahl von eben­falls 8 Fil­ter­ty­pen. Hin­zu kom­men sat­te zwölf um­fang­reich kon­fi­gu­rier­ba­re LFO und acht Ef­fekt-Slots, für die sich aus zehn Ef­fek­ten aus­wäh­len lässt. Im Lie­fer­um­fang be­fin­den sich über tau­send Pre­sets, die über­sicht­lich or­ga­ni­siert in ver­schie­de­ne Ka­te­go­ri­en ei­nen gu­ten Ein­druck über die klang­li­chen Mög­lich­kei­ten ver­mit­teln und Sur­ge durch­aus auch als rei­nen Pre­set-Syn­the­si­zer emp­feh­len, zu­mal der CPU-Ver­brauch trotz der kom­ple­xen Mög­lich­kei­ten an­ge­nehm ge­ring ist. Der ak­tu­el­le Pfer­de­fuß ist die Be­die­nung, zu­min­dest auf ak­tu­el­len Mo­ni­to­ren ist die Ober­flä­che viel zu klein, um den dicht mit Fa­dern und An­zei­gen voll­ge­pack­ten Sur­ge ver­nünf­tig zu be­die­nen. Es bleibt zu hof­fen, dass durch die Open-Sour­ce-Öff­nung mo­ti­vier­te Ent­wick­ler das sehn­süch­tig er­war­te­te Up­date nach­lie­fern und viel­leicht auch ei­ne Ma­cOS-kom­pa­ti­ble 64bit-Ver­si­on da­bei her­aus­kommt.

Fa­zit

Sur­ge über­zeugt mit fle­xi­bler hy­bri­der Klang­er­zeu­gung und über tau­send gut sor­tier­ter Pre­sets und emp­fiehlt sich als res­sour­cen­scho­nen­der Brot-und-But­ter-Syn­the­si­zer für klas­si­sche und mo­der­ne Sounds. Das Er­stel­len ei­ge­ner Klän­ge ist auf­grund der klei­nen GUI aber ak­tu­ell sehr fum­me­lig.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany