Beat

ESI Pla­net 22x In­ter­face kommt

- www.esi-au­dio.de Planets

Die 24-bit/96kHz AD- und DA-Wand­ler des ESI Pla­net 22x bie­ten ei­nen Dy­na­mik­um­fang von 123dB(a). Die ana­lo­gen Ein­gangs­ka­nä­le ver­fü­gen laut Her­stel­ler über äu­ßerst sauber ar­bei­ten­de, zu­schalt­ba­re Mi­kro­fon­ver­stär­ker, die Kom­bo­b­uch­sen ver­ar­bei­ten, aber auch Si­gna­le mit In­stru­men­tenoder Li­ne-Pe­gel. Die bei­den ana­lo­gen Aus­gän­ge wer­den mit ei­nem prä­zi­sen Step-Po­ten­tio­me­ter im Pe­gel an­ge­passt. Der Kopf­hö­rer­ver­stär­ker wird als leis­tungs­stark be­schrie­ben und ver­fügt über ei­nen ei­ge­nen Pe­gel­reg­ler. Das Pla­net 22x wird wahl­wei­se über das mit­ge­lie­fer­te 12V DC-Netz­teil oder über das Netz­werk­ka­bel mit­tels PoE (Po­wer over Et­her­net) mit Strom ver­sorgt. Der klei­ne Neu­ling ist z.B. ide­al für den Ein­satz in ei­nem Dan­te-Netz­werk, das sich wo­mög­lich aus meh­re­ren klei­nen Ein­hei­ten zu ei­nem gro­ßen Netz­werk zu­sam­men­setzt. So fin­det das Pla­net 22x z.B. in ei­nem Stu­dio mit meh­re­ren Auf­nah­me­ka­bi­nen, in Uni­ver­si­tä­ten, Thea­tern oder grund­sätz­lich bei Li­ve-Ver­an­stal­tun­gen Ver­wen­dung. Dar­über hin­aus dient es in Zu­sam­men­ar­beit mit der mit­ge­lie­fer­ten Soft­ware „Dan­te Vir­tu­al Sound­card“als fle­xi­bles Au­dio­in­ter­face für al­le gän­gi­gen Re­cor­ding-An­wen­dun­gen auf Mac und PC.

Newspapers in German

Newspapers from Germany