Beat

ACID Mu­sic Stu­dio 11 ist da

- www.ma­gix.net

Dar­auf ha­ben vie­le ge­war­tet: End­lich bringt Ma­gix die Ver­si­on 11 sei­nes ACID Mu­sic Stu­di­os an den Start. Die neu­es­te Ver­si­on wur­de voll­stän­dig über­ar­bei­tet und ver­fügt jetzt über ei­ne mo­der­ne 64-Bit-Ar­chi­tek­tur, ei­ne neue Be­nut­zer­ober­flä­che und ei­ne Viel­zahl an zu­sätz­li­chen Funk­tio­nen und Plug-ins. Mit acht neu­en In­stru­men­ten, sechs hoch­wer­ti­gen Ef­fek­ten und mehr als 2.500 neu­en ACIDi­zed Lo­ops bie­tet ACID Mu­sic Stu­dio 11 al­les, um di­rekt mit der Mu­sik­pro­duk­ti­on los­le­gen zu kön­nen. Zu­sätz­lich zum 64-Bit-Sup­port bie­tet die Ein­stiegs-DAW auch die Mög­lich­keit, bis zu 24-Bit/192kHz Mul­ti­track-Au­dio­auf­nah­men zu er­stel­len. Das In­li­ne Edit­ing er­mög­licht nun selbst um­fang­rei­che Be­ar­bei­tun­gen di­rekt in der Ti­me­li­ne. Wei­te­re sinn­vol­le Funk­tio­nen sind Mul­ti­ple Event Edit­ing, MIDI Track Free­ze und Key­frame Au­to­ma­ti­on. Teil der neu­en Ver­si­on sind au­ßer­dem Tools wie Be­at­map­per und Chop­per, die ACID Mu­sic Stu­dio 11 auch zu ei­nem Re­mix-Tool ma­chen.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany