Ar­tu­ria Mi­cro­Freak

Beat - - Spezialbea­t -

Der kom­pak­te Hy­brid-Synth Mi­cro­Freak kom­bi­niert ei­nen leis­tungs­fä­hi­gen Os­zil­la­tor mit ei­nem cha­rak­ter­vol­len ana­lo­gen Mul­ti­mode-Fil­ter. In Ver­bin­dung mit ei­ner fle­xi­blen Mo­du­la­ti­ons­ab­tei­lung so­wie Ar­peg­gia­tor und Se­quen­zer ist der Mi­cro­Freak die ers­te Wahl für Ex­pe­ri­men­tier­freu­di­ge. Klas­si­sche Ana­log-Sounds sind da­bei eben­so mög­lich wie bril­lan­te Wa­ve­ta­ble-, FM- und Phy­si­cal-Mo­del­ling- oder Vo­kal­klän­ge.

Syn­the­se­ge­nie

Mit stol­zen 11 Ty­pen ist der di­gi­ta­le Os­zil­la­tor des Mi­cro­Freak sehr fle­xi­bel. Ge­bo­ten wer­den u. a. ein Su­per­wave-Typ so­wie ad­di­ti­ve, Karp­lusS­trong- und Wa­ve­ta­ble-Syn­the­se. Dar­über hin­aus sind 7 von dem Mu­ta­ble In­stru­ments Plaits-Os­zil­la­tor be­kann­te Mo­di an Bord: klas­si­sche ana­lo­ge Wel­len­for­men, Wa­ves­ha­ping, 2-OP-FM, mo­da­le, Gra­nu­lar- und Sprach­syn­the­se so­wie ein pa­ra­pho­ner Mo­dus für Ak­kor­de.

Fil­ter und Mo­du­la­to­ren

Der ober­ton­rei­che Grund­sound des mo­no­pho­nen oder bis zu vier­stim­mig pa­ra­phon spiel­ba­ren Mi­cro­Freak lässt sich mit dem 12-dB-Mul­ti­mode-Fil­ter for­men. Dank der in­tui­ti­ven Ma­trix ist das Zu­wei­sen von Mo­du­la­tio­nen ein Kin­der­spiel. Als Mo­du­la­to­ren ste­hen ein LFO, ei­ne ADSR-Hüll­kur­ve so­wie ei­ne Loop-ba­re Hüll­kur­ve be­reit. Die 128 Werks-Pre­sets zei­gen ein­drucks­voll, wie fa­cet­ten­reich der Syn­the­si­zer klin­gen kann.

Touch-Strip und Se­quen­zer

Be­son­ders span­nend ist das be­rüh­rungs­emp­find­li­che ka­pa­zi­ti­ve Key­board mit po­ly­pho­nem Af­ter­touch, das als ex­pres­si­ver Mo­du­la­tor die­nen kann. Ein wei­te­res High­light ist der leis­tungs­fä­hi­ge 64-Step-Se­quen­zer, der vier Au­to­ma­ti­ons­spu­ren zur Mo­du­la­ti­on be­lie­bi­ger Klang­pa­ra­me­ter bie­tet. Klas­se: Die Spice- und Dice-Funk­tio­nen sor­gen im Hand­um­dre­hen für span­nen­de Va­ria­tio­nen ei­ner Se­quenz.

www.ar­tu­ria.com

Start: be­reits er­hält­lich | Preis: 299 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.