INFO Bis 2022 flie­ßen 854.000 Eu­ro jähr­lich

Bergische Morgenpost Hueckeswagen - - WUPPERTAL KOMPAKT -

För­de­rung Im Rah­men des Thea­ter­pakts er­hält Wup­per­tal bis zum Jahr 2022 (dem En­de der Le­gis­la­tur­pe­ri­ode) 854.000 Eu­ro im jähr­lich ge­staf­fel­ten Auf­wuchs zu­sätz­lich – was ins­ge­samt ei­ne knapp 90-pro­zen­ti­ge Stei­ge­rung be­deu­tet. Ei­ne Zu­satz­för­de­rung des Lan­des soll au­ßer­dem der Pro­fil­bil­dung der Thea­ter in Nord­rheinWest­fa­len die­nen. Hier ste­hen ins­ge­samt 2,5 Mil­lio­nen Eu­ro jähr­lich zur Ver­fü­gung, die bis 2022 auf zehn Mil­lio­nen Eu­ro an­wach­sen sol­len. Die zahl­rei­chen Büh­nen im Land kön­nen sich mit Pro­jek­ten um die­se Zu­schüs­se be­wer­ben. sei­en. Er be­ton­te den Stel­len­wert des Sprech­thea­ters, des­sen Exis­tenz end­lich nicht mehr an­ge­zwei­felt wer­de, und die gu­te Zu­sam­men­ar­beit von Oper, Sin­fo­nie­or­ches­ter und Schauspiel, die auch je­de ein­zel­ne Spar­te wie­der­um stär­ke.

Auch Bert­hold Schnei­der hob her­vor, dass man meh­re­re Jah­re brau­che, um „sicht­bar zu ma­chen, wo­für Oper steht. Der Ver­trag gibt mir die Mög­lich­keit, dies zu tun“. Ent­schei­dend sei­en für ihn aber die gu­ten Mit­ar­bei­ter, Ba­sis je­der künst­le­ri­schen Lei­tung: „Oper, Orches­ter, Chor, So­lis­ten und die tech­ni­schen Mit­ar­bei­ter sind das In­stru­ment, auf dem wir spie­len. Und hier

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.