Air­port Düs­sel­dorf: 20 Pro­zent mehr Pas­sa­gie­re in Fe­ri­en

Bergische Morgenpost Hueckeswagen - - Nordrhein-westfalen -

(rky) In den am Frei­tag be­gin­nen­den Herbst­fe­ri­en wer­den ab Düs­sel­dorf 1,3 Mil­lio­nen Pas­sa­gie­re und 11.500 Starts und Lan­dun­gen er­war­tet – rund 20 Pro­zent mehr als vor ei­nem Jahr in den Herbst­fe­ri­en. Von die­sem Frei­tag bis Sonn­tag geht der Air­port von 259.000 Pas­sa­gie­ren aus, nur 2000 we­ni­ger als als in die­sen Ta­gen zum Start der Som­mer­fe­ri­en. Der Flug­ha­fen und auch die Si­cher­heits­fir­ma Köt­ter rech­nen den­noch da­mit, dass es zu kei­nen grö­ße­ren Staus an den Si­cher­heits­kon­trol­len kommt. Der Air­port for­dert Rei­sen­de aber auf, si­cher­heits­hal­ber früh da zu sein. Auf der App des Flug­ha­fens könn­ten die War­te­zei­ten in den drei Ga­tes ab­ge­le­sen wer­den, eben­so auf An­zei­ge­schal­tern im Ge­bäu­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.