Mir­ja Boes im Köl­ner Glo­ria

Bergische Morgenpost Radevormwald - - REMSCHEID KOMPAKT -

(step) Seit über 24 Jah­ren be­geis­tert Mir­ja Boes ihr Pu­bli­kum. Aber un­ter uns: Im­mer öf­ter steht sie nicht auf der Büh­ne, sie sitzt. Höchs­te Zeit al­so, sie für ihr Le­bens­werk weg zu wür­di­gen, be­vor ih­re Wit­ze ei­nen Da­men­bart be­kom­men. Des­we­gen macht Mir­ja jetzt den „Ho­wie“und geht auf ih­re wahr­schein­lich de­fi­ni­tiv wirk­lich al­ler­letz­te Ab­schieds­tour. Und statt ´nem ol­len „Adieu“gibt’s von ihr ein fet­tes „Tschüss, ihr Sä­cke“. Schließ­lich hat sich Mir­ja schon von so vie­lem ver­ab­schie­det: Von ih­rer Un­schuld, als sich ein Opa am FKK-Strand vor ihr bück­te. Von ih­rer Traum­fi­gur, weil es für al­les Light Pro­duk­te gibt – nur nicht für Frit­ten! In ih­rem neu­en Pro­gramm sagt Mir­ja mög­li­cher­wei­se end­gül­tig: „Auf Wie­der­se­hen Hal­lo“zum Pu­bli­kum. Am 22. No­vem­ber ist Mir­ja Boes zu Gast im Köl­ner Glo­ria.

FO­TO: JOCHMANN (ARCHIV)

Am 22. No­vem­ber kommt Mir­ja Boes ins Glo­ria.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.