Ver­flo­gen – Ad­ler lan­det im Fan­block

Bergische Morgenpost Radevormwald - - SPORT -

ARLINGTON Ei­gent­lich war Al­bert Ar­mas (lin­kes Fo­to) ins AT&T Sta­di­on ge­kom­men, in dem sonst die Dal­las Co­wboys in der NFL spie­len, um das Spiel der Mann­schaft von Not­re Da­me ge­gen Clem­son im Halb­fi­na­le um die Foot­ball-Col­le­ge-Meis­ter­schaft zu se­hen. In­mit­ten von Not­re-Da­me-Fans saß Ar­mas, als Clark, ein präch­ti­ger Ad­ler, auf ihn zu­flog – und lan­de­te. Der Ad­ler soll­te wäh­rend der Na­tio­nal­hy­me sei­ne Run­de über den Mas­sen dre­hen. Statt aber vor dem An­pfiff des „Cot­ton Bowl“an dem da­für vor­ge­se­he­nen Platz auf dem Feld zu lan­den, lan­de­te er auf Ar­mas’ Schul­ter. Se­kun­den spä­ter flog das Tier zu Tuy­en Nguy­en, ei­nem wei­te­ren Fan (rech­tes Fo­to). „Als ich den Vo­gel ge­se­hen ha­be, dach­te ich, er müs­se mü­de sein. Al­so streck­te ich den Arm aus“, sag­te er der US- Zei­tung „Sports Il­lus­tra­ted“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.