Prei­se für Uni-Initia­ti­ven zur In­te­gra­ti­on

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Hochschule -

BER­LIN/BONN (epd) Drei Hoch­schu­len aus Ham­burg, Düs­sel­dorf und Köln ha­ben für ih­re stu­den­ti­schen Initia­ti­ven zur In­te­gra­ti­on ge­flüch­te­ter Kom­mi­li­to­nen den Wel­co­me-Preis er­hal­ten. Die Aus­zeich­nung wird vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Bil­dung und For­schung (BMBF) und dem Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­dienst ver­ge­ben. Der mit 10.000 Eu­ro do­tier­te ers­te Preis ging an das Pro­jekt „Bun­te Hän­de“der Hoch­schu­le für An­ge­wand­te Wis­sen­schaf­ten Ham­burg. Mit Sprach-Tan­dems, ei­ner Schreib­werk­statt, ei­nem in­te­gra­ti­ven Frei­zeit­pro­gramm und Be­ra­tun­gen wer­den Flücht­lin­ge von den Ham­bur­ger Stu­die­ren­den un­ter­stützt. Den zwei­ten Preis und 5.000 Eu­ro er­hielt ei­ne Düs­sel­dor­fer Initia­ti­ve von Me­di­zin­stu­die­ren­den. Bei der me­di­zi­ni­schen Flücht­lings­hil­fe Düs­sel­dorf wer­den Ge­flüch­te­te ver­sorgt. Da­für hat die Initia­ti­ve Ana­mne­se­bö­gen in ver­schie­de­nen Spra­chen ent­wi­ckelt und ei­ne re­gio­na­le Dol­met­scher­da­ten­bank mit mehr als 150 Re­gis­trier­ten auf­ge­baut. Mit dem drit­ten Preis und 3.000 Eu­ro wur­de die Initia­ti­ve „Ma­the­ma­tik für Ge­flüch­te­te“an der Uni­ver­si­tät Köln ge­ehrt.

Das Pro­gramm „Wel­co­me – Stu­die­ren­de en­ga­gie­ren sich für Flücht­lin­ge“wird seit 2015 vom BMBF fi­nan­ziert. Ak­tu­ell neh­men bun­des­weit 137 Hoch­schu­len mit mehr als 400 Initia­ti­ven und knapp 1.000 stu­den­ti­schen Hilfs­kräf­ten teil.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.