Bi­ath­le­tin Preuß als Zwölf­te bes­te Deut­sche in Schwe­den

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Sport -

ÖS­TER­SUND (dpa) Fran­zis­ka Preuß gibt nach dem Rück­tritt von Lau­ra Dahl­mei­er im deut­schen Bi­ath­lon-Team den Ton an, doch für die Po­dest­plät­ze reicht es mo­men­tan nicht. Nach Platz vier im Sprint beim Welt­cup-Auf­takt in Ös­ter­sund be­en­de­te Preuß den Klas­si­ker über die 15 Ki­lo­me­ter nach drei Straf­mi­nu­ten auf Rang zwölf. Beim Sieg der Fran­zö­sin Jus­ti­ne Braisaz vor Ju­li­ja Ds­chy­ma aus der Ukrai­ne im zwei­ten Sai­son-Ren­nen lan­de­te die 25-Jäh­ri­ge da­mit er­neut vor Welt­meis­te­rin De­ni­se Herr­mann. „Es wä­re mehr mög­lich ge­we­sen“, sag­te Preuß. „Aber drei Feh­ler im Ste­hend­an­schlag sind im Ein­zel nicht gut. Da muss ich fast noch zu­frie­den sein mit dem Er­geb­nis.“Drit­te wur­de in Ju­lia Simon ei­ne wei­te­re Fran­zö­sin.

Nach vier Feh­lern und Rang 18 im Bi­ath­lon-Klas­si­ker ha­der­te auch Herr­mann: „Ich kann das bes­ser. Beim Lau­fen ging es auch nicht so gut, ich kam mir ein biss­chen vor wie der letz­te Tou­rist. Aber das wird schon noch bes­ser wer­den“, sag­te die ehe­ma­li­ge Lang­läu­fe­rin. Bun­des­trai­ner Kris­ti­an Meh­rin­ger sag­te: „Es war nicht ganz zu­frie­den­stel­lend. Aber letz­tes Jahr sind wir auch nicht op­ti­mal ge­star­tet. Jetzt heißt es ru­hig blei­ben.“

Mit ins­ge­samt 23 Feh­lern wa­ren die sechs deut­schen Ski­jä­ge­rin­nen im Ös­ter­sund-Ein­zel viel zu schwach. Va­nes­sa Hinz (Platz 30/4/3:53,6), Fran­zis­ka Hil­de­brand (44/4/4:36,6), Ka­ro­lin Horch­ler (51/4/5:08,3) und An­na Wei­del (56/4/5:25,8) ge­lang kei­ne Wer­bung in ei­ge­ner Sa­che. Bei den Män­nern am Vor­tag mit dem Vier­fach­er­folg der Fran­zo­sen um Mar­tin Four­ca­de war Be­ne­dikt Doll als 16. bes­ter Deut­scher ge­we­sen.

Der Welt­cup wird am Sams­tag (17.30 Uhr/ZDF und Eu­ro­sport) mit der Män­ner­staf­fel fort­ge­setzt. Ob Olym­pia­sie­ger Arnd Peif­fer nach sei­nem Sturz am Mitt­woch da­bei sein kann, wird am Frei­tag ent­schie­den.

FOTO: AP

Die Fran­zö­sin­nen Ju­lia Simon (li.) und Jus­ti­ne Braisaz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.