Basketball-Le­gen­de No­witz­ki be­kommt Ver­dienst­kreuz

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Sport -

BER­LIN (dpa) Dirk No­witz­ki ist in Ber­lin mit dem Bun­des­ver­dienst­kreuz aus­ge­zeich­net wor­den. Der ehe­ma­li­ge Welt­klas­se-Bas­ket­bal­ler er­hielt am Mitt­woch von Bun­des­prä­si­dent Frank-Wal­ter St­ein­mei­er im Schloss Bel­le­vue den Ver­dienst­or­den der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land – al­ler­dings nicht für sei­ne sport­li­chen Leis­tun­gen bei den Dal­las Ma­ve­ricks oder dem deut­schen Na­tio­nal­team, son­dern für sein so­zia­les En­ga­ge­ment.

Bun­des­prä­si­dent St­ein­mei­er wür­dig­te vor al­lem No­witz­kis Ein­satz als Unicef-Bot­schaf­ter und in zwei Stif­tun­gen, mit dem der 41 Jah­re al­te ge­bür­ti­ge Würz­bur­ger seit vie­len Jah­ren be­nach­tei­lig­te Kin­der un­ter­stützt. Am Tag des Eh­ren­amts wur­den 13 Frau­en und elf Män­ner mit der höchs­ten Aus­zeich­nung der Bun­des­re­pu­blik für ih­re Ver­diens­te um das Ge­mein­wohl ge­wür­digt. Für sport­li­che Leis­tun­gen er­hal­ten Men­schen in Deutsch­land das Sil­ber­ne Lor­beer­blatt als höchs­te Aus­zeich­nung.

FO­TO: DPA

Aus­ge­zeich­net: Ex-Basketball-Star Dirk No­witz­ki.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.