Mäd­chen such­te Va­ter nach Un­fall: Mann geht es bes­ser

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Nordrhein-Westfalen -

(dpa) Gut ei­ne Wo­che nach ei­nem Un­fall in Köln, nach dem ein Mäd­chen sei­nen le­bens­ge­fähr­lich ver­letz­ten Va­ter ge­sucht hat­te, ist der 40-Jäh­ri­ge laut Po­li­zei auf dem Weg der Bes­se­rung. Der Mann sei an­sprech­bar, be­fin­de sich aber nach wie vor im Kran­ken­haus. Der Mann war beim Über­que­ren ei­ner Stra­ße von ei­nem Mo­tor­rad an­ge­fah­ren wor­den. Sei­ne Toch­ter war­te­te in un­mit­tel­ba­rer Nä­he auf den Va­ter, der nur kurz auf der ge­gen­über­lie­gen­den Stra­ßen­sei­te Geld zie­hen woll­te. Die Acht­jäh­ri­ge hat­te schließ­lich Po­li­zis­ten ge­be­ten, ihr bei der Su­che zu hel­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.