Rein­ge­le­sen

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Texthelden - Mar­ti Mlod­zi­an

Wil­li­am Sut­clif­fe – „Wir se­hen al­les“

Alan war jah­re­lang der Nerd der Schu­le. Durch ei­nen Re­kru­tie­rungs test beim Mi­li­tär er­hält er ei­ne neue Chan­ce. Vom Mi­li­tär­stütz­punkt in Lon­don aus steu­ert er Droh­nen. Sein Auf­trag: ei­ne be­stimm­te Per­son zu be­ob­ach­ten. Lex’ Va­ter ist ei­ner füh­ren­den Mit­glie­der der Corps. Für Lex be­deu­tet das, vie­le Vor­tei­le zu ha­ben, aber auch in stän­di­ger Un­ru­he zu le­ben. Denn für die Lon­do­ner Re­gie­rung sind die Corps Ter­ro­ris­ten und sol­len ge­tö­tet wer­den.

Die Ge­schich­te spielt in ei­nem zu­künf­ti­gen Lon­don. Rund um die gan­ze Stadt gibt es ei­ne Gren­ze mit To­des­strei­fen. Die gan­ze Stadt wird durch­gän­gig von Droh­nen über­wacht, je­der Schritt kann ver­folgt wer­den. Ei­ne be­son­de­re Span­nung re­sul­tiert aus der Kom­bi­na­ti­on der bei­den Haupt­fi­gu­ren Alan und Lex. Re­la­tiv schnell merkt der Le­ser, dass Alans Ziel­per­son Lex’ Va­ter ist. Die bei­den Cha­rak­te­re ha­ben je­weils ih­re Ei­gen­ar­ten, sind ein­zeln aber re­la­tiv lang­wei­lig, so­dass die wech­seln­de Per­spek­ti­ve die Span­nung aus­macht.

Das Buch ist im Ro­wohlt-Ver­lag er­schie­nen und im Hard­co­ver für 15 Eu­ro im Han­del er­hält­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.