Är­ger um die „Le­ben­di­ge Krip­pe“

Bür­ger­meis­ter Diet­mar Per­si­an zieht ein po­si­ti­ves Fa­zit nach dem Hüt­ten­zau­ber.

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Hückeswage­ner Zeitung -

HÜCKESWAGE­N (wow/rue) Re­gel­mä­ßi­ge Be­su­cher des Hüt­ten­zau­bers ha­ben sie ver­misst: Esel und Scha­fe der Le­ben­di­gen Krip­pe, die seit ei­ni­gen Jah­ren im­mer auf dem Wil­helms­platz ei­ne tem­po­rä­re Hei­mat ge­fun­den hat­ten, fehl­ten. Da­bei war die Hüt­te vor­han­den, ge­nau­so wie die Plä­ne, das vor al­lem bei Kin­dern be­lieb­te An­ge­bot auch dies­mal wie­der an­zu­bie­ten. Den­noch blieb die Krip­pe leer, ein we­nig ver­ges­sen wirk­te die Hüt­te ne­ben dem Kul­tur-Haus Zach. Hin­ter­grund war, dass die Be­trei­ber aus Bonn mit dem neu­en Stand­ort nicht zu­frie­den wa­ren, sag­te Bür­ger­meis­ter Diet­mar Per­si­an. „Wir ha­ben die Krip­pe be­wusst in die­sem Jahr ins obe­re Is­land plat­ziert, um zum ei­nen ei­nen wei­te­ren An­zie­hungs­punkt in die­sem Be­reich des Hüt­ten­zau­bers zu set­zen. Zum an­de­ren wä­re es ei­ne schö­ne Er­gän­zung zur Kul­tur­mes­se im Kul­tur-Haus ge­we­sen“, sag­te Per­si­an. Er be­daue­re es sehr, dass die Le­ben­di­ge Krip­pe nicht vor Ort ge­we­sen sei. „Ich hof­fe schon, dass wir die Un­stim­mig­kei­ten für 2020 aus­räu­men kön­nen. Denn die Tie­re wa­ren im­mer ein schö­ner An­lauf­punkt“, sag­te Per­si­an.

Der Or­ga­ni­sa­tor der Le­ben­di­gen Krip­pe, In­go St­eins aus Bonn, wür­de sehr ger­ne wie­der teil­neh­men, aber an ei­nem an­de­ren Stand­ort. „Ne­ben dem Kul­tur-Haus ist es zu schräg und zu eng, das ist tech­nisch nicht mög­lich“, sag­te er. Der An­hän­ger ste­he im­mer hin­ter der Krip­pe, da­mit sich die Esel aus­ru­hen könn­ten und ei­nen Rück­zugs­ort fin­den. „Wir be­dau­ern es sehr, dass wir in die­sem Jahr nicht mit­ma­chen konn­ten“, sag­te St­eins. An­sons­ten war der Bür­ger­meis­ter mit dem Hüt­ten­zau­ber sehr zu­frie­den. „Es wa­ren so vie­le Stän­de wie lan­ge nicht mehr, wir muss­ten so­gar noch ei­ni­ge Hüt­ten aus Wer­mels­kir­chen be­sor­gen“, sag­te Per­si­an. Auch die Mi­schung aus Hand­werk und Ku­li­na­rik sei als aus­ge­wo­gen emp­fun­den wor­den, er ha­be zahl­rei­che po­si­ti­ve Rück­mel­dun­gen be­kom­men. „An­de­ren wie­der­um war die Mi­schung nicht so recht, aber man muss eben im­mer ei­nen Mit­tel­weg fin­den“, sag­te Per­si­an.

FO­TO: MOLL (ARCHIV)

Beim Hüt­ten­zau­ber 2018 war die Le­ben­di­ge Krip­pe mit den Eseln ein gro­ßer An­zie­hungs­punkt vor al­lem für die Kin­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.