Bri­san­tes Der­by zum Jah­res­ab­schluss

Fuß­ball-Landesliga: Am Sonn­tag emp­fängt der SV 09/35 Wermelskir­chen im letz­ten Pflicht­spiel des Jah­res den FC Rem­scheid.

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Bergischer Sport - VON ANDRE­AS DACH

REM­SCHEID / WERMELSKIR­CHEN Man kann sich lang­wei­li­ge­re Kon­stel­la­tio­nen am En­de ei­nes lan­gen Fuß­ball­jah­res vor­stel­len. Der Spiel­plan der Landesliga will es so, dass der SV 09/35 Wermelskir­chen und der FC Rem­scheid am Sonn­tag um 14.15 Uhr im Eif­gen auf­ein­an­der­tref­fen. Ein elek­tri­sie­ren­des Du­ell, bei dem es um ei­ne Men­ge geht. Für den Gast­ge­ber in ers­ter Li­nie dar­um, Punk­te im Ab­stiegs­kampf zu si­chern. Für den FCR dar­um, die Um­feld-Un­ru­hen der ver­gan­ge­nen Wo­chen durch sport­li­che Er­fol­ge in den Hin­ter­grund zu ver­drän­gen. Wir ha­ben uns die ak­tu­el­le Si­tua­ti­on bei bei­den Teams an­ge­schaut.

Wie vie­le Zu­schau­er wer­den am Sonn­tag im Eif­gen er­war­tet?

In punc­to Ein­nah­men hat der SV 09/35 mit dem Spiel­ter­min ge­wiss nicht das gro­ße Los ge­zo­gen. An ei­nem win­ter­li­chen Sonn­tag mit Tem­pe­ra­tu­ren von um die fünf Grad wer­den wohl nicht so vie­le Zu­schau­er ins Sta­di­on strö­men wie im Hin­spiel. Beim ers­ten Auf­ein­an­der­tref­fen freu­te sich der FCR im Som­mer über 600 Fuß­ball­freun­de im Rönt­gen-Sta­di­on. Wer­mels­kir­chens Trai­ner Ne­no Postic hofft nun, „dass es tro­cken bleibt“. Be­ru­hi­gend: Die Wet­ter­pro­gno­sen sind dies­be­züg­lich güns­tig.

Was lässt sich über die ak­tu­el­le sport­li­che Si­tua­ti­on bei­der sa­gen?

Der Auf­stei­ger braucht je­den Zäh­ler, wür­de mit ei­nem Sieg ge­gen den Nach­barn aus Rem­scheid et­was ent­spann­te­re Weih­nachts­ta­ge ein­läu­ten. Man möch­te die ge­fähr­de­te Zo­ne der Landesliga so schnell wie mög­lich ver­las­sen. Ge­gen die stär­ke­ren Teams der Li­ga hat man meist bes­ser aus­ge­se­hen als ge­gen Mit­kon­kur­ren­ten im Ta­bel­len­kel­ler. Das gibt Hoff­nung. Der FCR ran­giert zwi­schen Gut und Bö­se. Für ihn geht es dar­um, sich un­ter dem neu­en Trai­ner Sa­hin Se­zer zu sta­bi­li­sie­ren.

Für Ne­no Postic vom SV 09/35 steht fest: „Mit ei­nem Punkt wä­re ich sehr zu­frie­den. Na­tür­lich wür­de ich das Spiel ger­ne ge­win­nen. Aber man muss auch rea­lis­tisch die ak­tu­el­le Si­tua­ti­on se­hen. Der FCR ist mei­nes Erach­tens fa­vo­ri­siert und ge­ra­de im An­griff rich­tig gut be­setzt.“Sein Ge­gen­über Sa­hin Se­zer hat am ver­gan­ge­nen Sams­tag noch die zwei­te Hälf­te des Wer­mels­kir­che­ner

Spiels ge­gen den Duis­bur­ger SV ge­se­hen, zeigt sich be­ein­druckt: „Die ge­ben Gas bis zur letz­ten Mi­nu­te und wer­den ge­gen uns al­les in die Waag­scha­le wer­fen. Umut De­mir ist im Sturm rich­tig stark, die Trai­ner­söh­ne sind die Säu­len des Teams. Und Se­bas­ti­an Pi­chu­ra ist noch im­mer ge­fähr­lich.“

Wie ist die per­so­nel­le Si­tua­ti­on beim SV 09/35 und beim FCR? Mit dem ge­sperr­ten

Nick Sal­pe­tro (Gelb-rot) und Se­an So­a­res (ist zu ei­nem schon lan­ge ge­plan­ten Fa­mi­li­en­be­such in Aus­tra­li­en auf­ge­bro­chen) feh­len dem SV 09/35 zwei Stamm­spie­ler. Ei­ni­ge an­de­re sind an­ge­schla­gen, wer­den aber auf die Zäh­ne bei­ßen. Ge­gen­über der Vor­wo­che wird sich beim FCR nicht viel än­dern. Al­ler­dings hat Ju­li­an Kan­schik am Di­ens­tag beim Trai­ning ei­nen Tritt ab­be­kom­men und droht aus­zu­fal­len. Für

ihn könn­te Fre­de­rik Streit ins Team rut­schen. Wo­bei noch nicht klar ist, ob Sa­hin wie­der auf ei­ne Vie­rer-Ab­wehr­ket­te oder an­ge­sichts der per­so­nel­len Ge­ge­ben­hei­ten auf ei­ne Drei­er­ket­te setzt.

Die letz­ten bei­den Auf­ein­an­der­tref­fen konn­te der FCR ei­ni­ger­ma­ßen glück­lich für sich ent­schei­den. Im Kreis­po­kal­fi­na­le ge­wann man mit 3:1, in der Meis­ter­schaft mit 2:1. Da­bei äh­nel­ten sich die Mus­ter der Be­geg­nun­gen. Die Rem­schei­der wa­ren in der ers­ten Halb­zeit je­weils die bes­se­re Mann­schaft, ehe das Postic-Team nach dem Sei­ten­wech­sel auf­dreh­te. Die Auf­hol­jagd war in bei­den Fäl­len nicht von Er­folg ge­krönt.

FO­TO: MICHA­EL SIEBER

Hän­de hoch: Ei­ne Sze­ne aus dem Hin­spiel zwi­schen FC Rem­scheid (wei­ße Tri­kots) und dem SV 09/35 Wermelskir­chen. Was sa­gen die Trai­ner der bei­den Mann­schaf­ten? Wie eng ging es in der Ver­gan­gen­heit zu?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.