21-Jäh­ri­ger miss­braucht Kind in Wohn­wa­gen

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Nordrhein-westfalen -

SCHWALMTAL (dpa) Ein 21-Jäh­ri­ger soll am frü­hen Sonn­tag­mor­gen ein Mäd­chen in Schwalmtal bei Vier­sen se­xu­ell miss­braucht ha­ben. Der Ver­däch­ti­ge wur­de laut Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft Mön­chen­glad­bach vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Die Neun­jäh­ri­ge ha­be mit drei an­de­ren Kin­dern die Nacht im Wohn­wa­gen vor dem El­tern­haus ei­nes der Kin­der ver­bracht. Der 21-Jäh­ri­ge soll sich ge­gen 3 Uhr Zu­tritt zu dem un­ver­schlos­se­nen Wohn­wa­gen ver­schafft ha­ben, die Kin­der sei­en in den frü­hen Mor­gen­stun­den in das Haus ge­flo­hen. Der Va­ter des Kin­des ha­be den Ver­däch­ti­gen flüch­ten ge­se­hen und ei­ni­ge St­un­den spä­ter in der Nä­he des Tat­orts wie­der­er­kannt. Da­nach konn­te der Mann fest­ge­nom­men wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.