Irr­weg

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Leserbrief­e -

Der Weg in die Elek­tro­mo­bi­li­tät ist ein Irr­weg. Wir ver­bes­sern un­ser Kli­ma zu­las­ten an­de­rer Län­der. Für die Bat­te­ri­en und die So­lar­an­la­gen, Wind­kraft­an­la­gen wer­den “Sel­te­ne Er­den“be­nö­tigt. Die Ge­win­nung die­ser Mi­ne­ra­li­en ge­schieht meist un­ter men­schen­un­wür­di­gen Ar­beits­be­din­gun­gen in vie­len Län­dern in Süd­ame­ri­ka, Asi­en, Chi­na und Aus­tra­li­en, für sehr we­nig Geld und zu­guns­ten we­ni­ger Be­sit­zen­den – oft aus kor­rup­ten und krie­ge­ri­schen Mi­lieus. Bei der Ge­win­nung von Li­thi­um wird zum Bei­spiel in Pe­ru den Bau­ern der Bo­den und das Was­ser und da­mit ih­re Er­werbs­grund­la­ge ent­zo­gen. Das ver­un­rei­nig­te Was­ser wird dau­er­haft die an Was­ser ar­me Um­welt schä­di­gen.

Si­gi Eh­lert Wesel

FO­TO: DPA

Der Um­stieg auf ab­gas­freie Elek­tro­fahr­zeu­ge gilt für vie­le als zen­tra­ler Fak­tor im Kampf ge­gen den Kli­ma­wan­del.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.