Spie­gel­bild

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Leserbrief­e -

Es ist trau­rig, aber ich fin­de, dass Bo­row­ka mit Vie­lem recht hat. Das, was er schil­dert, ist für mich ein Spie­gel­bild der (deut­schen) Ge­sell­schaft. Hat ein Mensch wirk­lich ernst­zu­neh­men­de Pro­ble­me, wie im Fall von Bo­row­ka die Al­ko­hol­sucht, wird der­je­ni­ge sehr häu­fig dis­kri­mi­niert oder stig­ma­ti­siert, al­so aus­ge­grenzt. Dass Mei­nun­gen nicht mehr zäh­len und ge­hört wer­den, ist für mich nur be­zeich­nend. Bo­row­ka spricht – völ­lig zu­recht – den DFB in Per­son von Oli­ver Bier­hoff an. Die­ser Ver­band und die­ser Herr sind für mich das Pa­ra­de­bei­spiel schein­hei­li­ger Selbst­herr­lich­keit! Kri­tik perlt an die­sem Ver­band ab, es wird al­les aus­ge­mes­sen, un­ter den Tep­pich ge­kehrt, und Men­schen mit gro­ßen Pro­ble­men, wie Bo­row­ka sie hat bzw. hat­te, wer­den nicht ge­hört, ab­ge­wie­sen, aus­ge­grenzt. Die Bes­ten Bei­spie­le sind die Bo­row­ka ver­währ­ten Eh­run­gen, und die „Grün­de“, dass man „solch ei­nen Men­schen“doch nicht eh­ren bzw. öf­fent­lich aus­zeich­nen kön­ne. Ich fin­de die­ses Ge­ba­ren, die­se Ent­wick­lung und den Um­gang mit sol­chen Men­schen, die sol­che exis­ten­zi­el­len Pro­ble­me ha­ben, ein­fach nur un­säg­lich pein­lich und zu­tiefst be­schä­mend!

Fe­lix Scha­gen Mön­chen­glad­bach

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.