Van­da­lis­mus im P+R-Park­haus am Haupt­bahn­hof

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Remscheid Kompakt -

IN­NEN­STADT (red) Das städ­ti­sche Ge­bäu­de­ma­nage­ment hat am spä­ten Mon­tag­abend – alar­miert von der Feu­er­wehr, die ei­nen ent­spre­chen­den po­li­zei­li­chen Hin­weis er­hal­ten hat­te – er­heb­li­che Be­schä­di­gun­gen im P+R-Park­haus an der Pres­over Stra­ße fest­ge­stellt. Un­be­kann­te hat­ten meh­re­re Tü­ren des Trep­pen­hau­ses und des Auf­zugs ein­ge­schla­gen und schwer be­schä­digt. In der 13. Eta­ge be­stand so­gar die Ge­fahr ei­nes Ab­stur­zes in den Auf­zugs­schacht.

Der be­triebs­tech­ni­sche Di­enst leg­te den Auf­zug so­fort still und be­sei­tig­te die Ge­fah­ren­quel­le. Wann der Auf­zug wie­der in Be­trieb ge­nom­men wer­den kann, ist nicht ab­seh­bar. Die Stadt hat An­zei­ge ge­gen Un­be­kannt er­stat­tet. Wei­te­re Er­kennt­nis­se zum Ta­ther­gang oder zu dem oder den Tä­tern lie­gen der Stadt­ver­wal­tung zu­fol­ge bis­her nicht vor. Der Ki­no­be­trei­ber ist über den Vor­fall in­for­miert wor­den. Die Ver­wal­tung hat die Si­cher­heits­prä­senz rund um Sil­ves­ter im Ob­jekt noch­mals deut­lich ver­stärkt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.