1. FC Köln fei­ert Tur­nier­sieg im drit­ten An­lauf

Der SV 09/35 Wer­mels­kir­chen glänzt beim in­ter­na­tio­na­len Fuß­ball-Ju­gend­tur­nier als per­fek­ter Gast­ge­ber.

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Bergischer Sport - VON FA­BI­AN HER­ZOG

WER­MELS­KIR­CHEN Das EM-Jahr 2020 ist aus fuß­bal­le­ri­scher Sicht schon mal gut los­ge­gan­gen und lässt auf ein er­folg­rei­ches Tur­nier im Som­mer hof­fen. Zu­min­dest kann man das als ei­ne der Er­kennt­nis­se des gro­ßen U13-Wies­mann-SHK-Cups se­hen, den der SV 09/35 Wer­mels­kir­chen am Wo­che­n­en­de in der Schwa­nen- und Gym­na­si­um­hal­le aus­ge­rich­tet hat. In ei­nem hoch­ka­rä­ti­gen Teil­neh­mer­feld war der Nach­wuchs vie­ler eu­ro­päi­scher Top-Ver­ei­ne an den Start ge­gan­gen, hat­te ge­gen die deut­schen Ta­len­te aber kei­ne Chan­ce.

Nicht In­ter Mai­land, nicht Man­ches­ter Uni­ted und auch nicht De­por­tivo La Cor­u­na streck­te am Sonn­tag­nach­mit­tag um 15.45 Uhr den rie­si­gen Sie­ger­po­kal in die Hö­he, son­dern die Jungs des 1. FC Köln. Nach ei­nem 4:2-Fi­nal­er­folg ge­gen den SV Darm­stadt 98 durf­ten die

„Wie al­le mit­ge­macht und an­ge­packt ha­ben, war rie­sig.“

Mi­ni-Geiß­bö­cke ju­beln. Platz drei war an Fortu­na Düs­sel­dorf ge­gan­gen, Platz vier an Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach.

Dass die Köl­ner als ver­dien­ter Tur­nier­sie­ger her­vor­gin­gen, dar­über gab es kei­ne zwei Mei­nun­gen. Sie hat­ten in Vor-, Qua­li- und Goldrun­de voll über­zeugt, den bes­ten Fuß­ball ge­zeigt und ei­nen klei­nen Fluch ge­bro­chen. Auch schon bei den ers­ten bei­den Auf­la­gen in den ver­gan­ge­nen Jah­ren war der Eff­zeh mit sei­nen Ta­len­ten un­ge­schla­gen ge­blie­ben, ver­lor aber je­weils im Neun­me­ter­schie­ßen. Dies­mal, nach dem Mot­to „Al­ler gu­ten Din­ge sind drei“, hol­te man sich den Ti­tel und folg­te da­mit auf La Cor­u­na (2018) und den FC St. Pau­li (2019).

Den Köl­ner Sieg konn­te auch Thors­ten „Pil­le“Frohn ver­schmer­zen. Der be­ken­nen­de Le­ver­ku­sen-Fan ge­hör­te zum gro­ßen Or­ga­ni­sa­ti­ons­team des SV 09/35, das ei­ne na­he­zu per­fek­te Groß­ver­an­stal­tung

Fritz Schmitz

SV 09/35-Ju­gend­lei­ter

über die Büh­ne ge­bracht hat­te. Er kam zu­dem als Ju­gend­trai­ner zum Ver­gnü­gen, die bei­den Wer­mels­kir­che­ner Teams mit­zu­be­treu­en. „Für die war es ein gei­les Er­leb­nis“, be­rich­te­te Frohn un­ter an­de­rem vom Du­ell mit Man Uni­ted (2:3). Und: „Wir ha­ben gut da­ge­gen­ge­hal­ten“.

Dass es die En­g­län­der am Sams­tag nicht in die Goldrun­de schaff­ten, wuss­ten sie selbst ein­zu­ord­nen. „Wir hat­ten un­se­re U12 und nicht die bes­ten Spie­ler da­bei“, sag­te Trai­ner Stuart Leices­ter, der das Tur­nier in höchs­ten Tö­nen lob­te und in Aus­sicht stell­te: „Wenn wir ein­ge­la­den wer­den, kom­men wir nächs­tes Jahr wie­der.“

Die Chan­cen auf ei­ne Fort­set­zung der Tur­nier­rei­he ste­hen nicht schlecht. „Ir­gend­wie ist der Ehr­geiz ge­weckt“, sag­te Kirs­ten Buch­ner aus dem Or­ga­team. Sie be­geis­ter­te sich, trotz feh­len­der Fuß­ball-Af­fi­ni­tät, am ge­bo­te­nen Ni­veau: „Ich fin­de es gran­di­os. Da wird man au­to­ma­tisch mit­ge­ris­sen.“

Dies ging Fritz Schmitz – trotz er­heb­lich grö­ße­rer Af­fi­ni­tät – nicht an­ders. Der Ju­gend­lei­ter des SV 09/35 hat­te mit der Or­ga­ni­sa­ti­on so viel um die Oh­ren, dass er zwei Näch­te lang nur je­weils vier St­un­den schlief. Was ihn nicht da­von ab­hielt, mit gro­ßem En­thu­si­as­mus bei der Sa­che zu sein. Er lob­te in ers­ter Li­nie die Hel­fer im Hin­ter­grund, zu de­nen auch Prak­ti­kant Tho­re Müh­ling­haus ge­hör­te: „Wie al­le mit­ge­macht und an­ge­packt ha­ben, war rie­sig.“Dass dies bei den Teil­neh­mern gut an­kam, ver­wun­dert nicht. „Wir ha­ben viel Lob be­kom­men.“

Da­zu pass­te, dass auch kei­nes der Top­teams et­was zu me­ckern hat­te. Wird es al­so ei­ne Fort­set­zung ge­ben ? Schmitz: „Von mir aus ja. Vi­el­leicht be­kom­men wir ja auch mal noch an­de­re Teams hier hin. Wie die Bay­ern oder so.“

FO­TO: LE­ON KRAS­NI­QI

Nach La Cor­u­na und St. Pau­li trägt sich der 1. FC Köln beim U13-Wies­mann-SHKCup in die Sie­ger­lis­te ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.