Am Was­ser­be­häl­ter steht man ganz oben

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Radevormwa­ld -

Radevormwa­ld kann be­an­spru­chen, ei­ne der höchst­ge­le­ge­ne Städ­te im Re­gie­rungs­be­zirk Köln zu sein. Der höchs­te Punkt im Stadt­ge­biet be­fin­det sich am Was­ser­be­häl­ter auf dem Kre­mels­berg, west­lich von Win­ters­haus. Wer hier steht, be­fin­det sich 412 Me­ter über dem Mee­res­spie­gel. Da­mit ist der höchs­te Punkt in Radevormwa­ld – ob­wohl land­schaft­lich vi­el­leicht nicht ganz so spek­ta­ku­lär – hö­her als der be­rühm­te Dra­chen­fels über dem Rhein­tal bei Kö­nigs­win­ter – der ist et­wa 100 Me­ter nied­ri­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.