De­tek­ti­ve lau­ern Dieb nachts in Spe­di­ti­on auf

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Remscheid Kompakt -

LENNEP (mw) Ei­nen ab­so­lu­ten Glücks­tref­fer ha­ben De­tek­tiv Bernd Mar­tin und sein Kol­le­ge in der Nacht zum Sonn­tag ge­lan­det: Sie stell­ten ei­nen Dieb auf ei­nem Spe­di­ti­ons­ge­län­de in Lennep auf fri­scher Tat. Die Po­li­zei nahm den 48-jäh­ri­gen Mann dar­auf­hin fest. Er sitzt nun in Un­ter­su­chungs­haft.

Bei der be­trof­fe­nen Spe­di­ti­on im In­dus­trie­ge­biet Jä­g­er­wald ist laut des Rem­schei­der De­tek­tivs be­reits zwei­mal ein­ge­bro­chen wor­den – am 1. und 12. Ja­nu­ar. Wa­ren im Wert von 4000 Eu­ro ha­be der Dieb aus Lkw ge­stoh­len. Er sei da­bei zwar von ei­ner Über­wa­chungs­ka­me­ra auf­ge­nom­men wor­den, man ha­be ihn aber nicht er­ken­nen kön­nen, be­rich­tet Mar­tin. Dar­auf­hin ha­be sich die Fir­ma an ihn ge­wandt.

Am Sams­tag­abend ha­be sich der In­ha­ber der De­tek­tei ge­mein­sam mit ei­nem Kol­le­gen ge­gen 23 Uhr in ei­ner Hal­le auf dem Spe­di­ti­ons­ge­län­de auf die Lau­er ge­legt. „Ge­gen halb drei nachts ha­ben wir plötz­lich ei­nen Mann ge­se­hen, der Wa­re aus dem Auf­lie­ger ei­nes Lkw raus­ge­holt hat“, er­zählt Bernd Mar­tin. Er ha­be so­fort die Po­li­zei alar­miert. Dann ha­be das Duo den Mann im Lkw ein­ge­schlos­sen. Die Po­li­zei, die mit fünf Strei­fen­wa­gen zur Spe­di­ti­on aus­ge­rückt war, konn­te den 48-Jäh­ri­gen so­fort fest­neh­men. Das be­stä­tig­te die Leit­stel­le am Sonn­tag. Dass pri­va­te Er­mitt­ler Ein­bre­cher auf fri­scher Tat er­tapp­ten, sei sel­ten. „Die Po­li­zei hat sich bei uns be­dankt – und wir uns bei ihr, weil die Be­am­ten so­fort aus­ge­rückt sind“, sagt Mar­tin.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.