Iri­sche Mu­sik im Ber­gi­schen

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Blick In Die Woche -

WER­MELS­KIR­CHEN (step) Wenn man die Cúig Ar­ran­ge­ments iri­scher, ga­li­zi­scher oder auch ame­ri­ka­nisch in­spi­rier­ter Mu­sik hört, kann man nur stau­nen wie reif, aus­ge­klü­gelt und auch ein­ma­lig sie sich an­hö­ren. Sie sind „cut­ting edge“oder auf gut Deutsch in­no­va­tiv. Im­mer­hin spie­len die fünf Mu­si­ker schon seit ih­rem fünf­ten Le­bens­jahr zu­sam­men. In die­sen zehn Jah­ren sind sie schon weit vor dem Er­rei­chen der Voll­jäh­rig­keit mu­si­ka­lisch er­wach­sen ge­wor­den und ha­ben den „cut­ting-edge“-Sound ge­schaf­fen. Sie ha­ben gro­ßes Cha­ris­ma und wi­ckeln je­des Pu­bli­kum im Nu um den klei­nen Fin­ger. Ti­ckets für das Kon­zert kos­ten im Vor­ver­kauf 18, er­mä­ßigt 14 Eu­ro.

Mo. 3. Fe­bru­ar, 20 Uhr; Haus Eif­gen, Eif­gen 1.

FO­TO: KEUSCH (AR­CHIV)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.