DOC-Ir­ri­ta­tio­nen: Ver­wal­tung re­agiert ge­las­sen

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Remscheid Kompakt -

REM­SCHEID (red) Rechts­de­zer­nen­tin Bar­ba­ra Reul-No­cke re­agiert mit Er­stau­nen auf Mel­dun­gen aus Wup­per­tal, wo­nach der Ver­dacht be­steht, dass ein Rechts­gut­ach­ten zum The­ma DOC-Kla­ge­ver­zicht von der dor­ti­gen Stadt­ver­wal­tung ver­än­dert wur­de. „Das ist mir kom­plett neu“, er­klär­te die Ju­ris­tin. Soll­te dies der Fall sein, so müss­ten die Wup­per­ta­ler Po­li­ti­ker und die dor­ti­ge Ver­wal­tung die­se An­ge­le­gen­heit klä­ren. „Für uns ist ent­schei­dend, dass es ja mitt­ler­wei­le den Kla­ge­ver­zicht gibt und die An­ge­le­gen­heit vom Tisch ist.“

In­wie­fern die­ser Schritt Wup­per­tals durch Ve­rän­de­run­gen im Rechts­gut­ach­ten ver­zö­gert wor­den sei, kön­ne sie nicht ab­schät­zen. „Das wä­re für uns nicht mehr re­le­vant, weil die ju­ris­ti­schen Schrit­te ge­gen das Out­let Cen­ter mitt­ler­wei­le be­en­det wur­den.“Die­se hat­ten jah­re­lang das Ver­hält­nis zwi­schen Wup­per­tal und Rem­scheid schwer be­las­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.