Gei­ger und Schmid in Ras­nov stark

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Sport -

RAS­NOV (dpa) Dop­pel­er­folg am Frei­tag, er­neut zwei Po­dest­plät­ze am Sams­tag: Die deut­schen Ski­sprin­ger um Vor­zei­ge­ath­let Karl Gei­ger und den viel ver­spre­chen­den Youngs­ter Con­stan­tin Schmid ha­ben beim Welt­cup im ru­mä­ni­schen Ras­nov or­dent­lich ab­ge­räumt. Beim Ein­zel am Sams­tag muss­ten sich Gei­ger (99,5 und 96 Me­ter) und Schmid (103 und 95,5 Me­ter) nur dem über­ra­gen­den Stefan Kraft ge­schla­gen ge­ben muss­ten. Der Ös­ter­rei­cher bau­te sei­ne Welt­cup-Ge­samt­füh­rung um wei­te­re 20 Punk­te aus. Schmid selbst reck­te bei­de Fäus­te in die Luft, als Team­kol­le­ge Gei­ger an ihm vor­bei sprang und nach sei­nem Sieg am Frei­tag ei­ne wei­te­re Top-Leis­tung mit Rang zwei ver­edel­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.