Noch bis zum 17. Mai be­wer­ben

Bei „NRW – Wirt­schaft im Wan­del“wer­den bei­spiel­haf­te Un­ter­neh­men ge­sucht.

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Wirtschaft -

DÜSSELDORF (frin) Mit dem Wett­be­werb „NRW - Wirt­schaft im Wan­del“su­chen die Rhei­ni­sche Post, der Bon­ner Ge­ne­ral-An­zei­ger und die Initia­ti­ve „Deutsch­land - Land der Ide­en“noch bis zum 17. Mai Un­ter­neh­men, die Kri­sen als Chan­cen be­grei­fen und sich nicht da­vor scheu­en, sich im­mer wie­der neu zu er­fin­den.

Ei­ne hoch­ka­rä­tig be­setz­te Ju­ry um Schirm­herr und Wirt­schafts­mi­nis­ter Andre­as Pink­wart wird in drei Ka­te­go­ri­en je­weils drei Ge­win­ner kü­ren. Ne­ben Kon­zer­nen und Mit­tel­ständ­lern so­wie Hand­werks­be­trie­ben und klei­nen Un­ter­neh­men kön­nen sich erst­mals auch Start-ups be­wer­ben.

Die Ge­win­ner wer­den in Por­träts in der Rhei­ni­schen Post und dem Ge­ne­ral-An­zei­ger vor­ge­stellt so­wie bei ei­ner Preis­ver­lei­hung vom Wirt­schafts­mi­nis­ter ge­ehrt. Bei Fra­gen kön­nen Sie sich per Mail (wirt­schaft-im-wan­del@rhei­ni­sche-post.de) oder un­ter

Tel. 0211-5052940 an uns wen­den. Die Be­wer­bung ist kos­ten­los und per On­li­ne-For­mu­lar mög­lich un­ter: www.nrw-wirt­schaft-im-wan­del.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.