Se­ni­or kracht mit Pkw ge­gen Kip­per

Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald - - Vorderseit­e - FOTO: PO­LI­ZEI

Schwe­re Ver­let­zun­gen er­litt ein 73-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer, als er auf der L 101 ge­gen die Hin­ter­ach­se ei­ne ab­bie­gen­den Mul­den­kip­pers fuhr.

DABRINGHAU­SEN (tei.-) Schwe­re Ver­let­zun­gen er­litt ein 73-jäh­ri­ger Au­to­fah­rer bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall auf der Land­stra­ße 101 in Dabringhau­sen. Der Oden­tha­ler be­fuhr die L 101 von Arnz­häus­chen in Rich­tung Bremen. Ge­gen 13.30 Uhr am Di­ens­tag kam ihm ein 50-jäh­ri­ger Last­wa­gen­fah­rer aus Berg­heim ent­ge­gen. An der Kreu­zung zur Kreis­stra­ße 18 bog der Lkw-Fah­rer nach links in Rich­tung Bur­scheid ab. Als nur noch das Heck des Last­wa­gens auf der Land­stra­ße war, krach­te der 73-Jäh­ri­ge mit sei­nem VW vor die Hin­ter­ach­se des Mul­den­kip­pers. Da­bei wur­de der Se­ni­or laut Po­li­zei schwer ver­letzt. Durch die Wucht des Auf­pralls wur­de der Golf er­heb­lich be­schä­digt und muss­te ab­ge­schleppt wer­den. Den Ge­samt­scha­den schätzt die Po­li­zei auf 12.000 Eu­ro. Der Ret­tungs­dienst brach­te den VW-Fah­rer zur Ver­sor­gung ins ört­li­che Kran­ken­haus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.