Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald

Ver­ur­teil­ter im Miss­brauchs­fall geht in Re­vi­si­on

- Crime · Sexual Abuse · Violence and Abuse · Society · Cologne · Bergisch Gladbach · Carl Linnaeus

KÖLN (dpa) Der im Miss­brauchs­fall Ber­gisch Glad­bach zu zwölf Jah­ren Haft ver­ur­teil­te Va­ter hat Re­vi­si­on ge­gen die Ent­schei­dung des Köl­ner Land­ge­richts ein­ge­legt. Das teil­te ein Ge­richts­spre­cher am Mitt­woch mit. Nun muss sich vor­aus­sicht­lich der Bun­des­ge­richts­hof mit dem Fall von Jörg L. be­schäf­ti­gen, der als Schlüs­sel­fi­gur im Miss­brauchs­kom­plex Ber­gisch Glad­bach gilt. Der 43-Jäh­ri­ge war in der ver­gan­ge­nen Wo­che in Köln un­ter an­de­rem we­gen Ver­ge­wal­ti­gung, schwe­ren se­xu­el­len Miss­brauchs ei­nes Kin­des und Her­stel­lens kin­der­por­no­gra­fi­scher Schrif­ten ver­ur­teilt wor­den. Nach Fest­stel­lung der Straf­kam­mer hat­te er im­mer wie­der sei­ne 2017 ge­bo­re­ne Toch­ter miss­braucht, da­von Auf­nah­men ge­macht und die­se über Chats an Gleich­ge­sinn­te ver­schickt. Ne­ben der Frei­heits­stra­fe ord­ne­te das Ge­richt die Un­ter­brin­gung in der Si­che­rungs­ver­wah­rung an. Po­li­zis­ten wa­ren nach Durch­su­chun­gen bei ihm im­mer mehr Ver­däch­ti­gen auf die Spur ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany