Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald

Feu­er am Kili­man­dscha­ro

- TEXT UND FO­TO: DPA Mount Kilimanjaro

Mit ein­fachs­ten Mit­teln geht an Afri­kas höchs­tem Berg der Kampf ge­gen die seit vier Ta­gen lo­dern­den Flam­men un­ver­min­dert wei­ter. An der Süd­flan­ke des Kili­man­dscha­ro ver­such­ten ei­ni­ge der rund 500 Hel­fer, mit Ha­cken und Äs­ten Brand­schnei­sen zu schla­gen. Laut Tan­sa­ni­as Na­tio­nal­park-Be­hör­de Ta­na­pa sind bis­her mehr als 28 Qua­drat­ki­lo­me­ter Hei­de­land­schaft ab­ge­brannt. Der Groß­brand war auf knapp 3000 Me­ter Hö­he aus noch un­ge­klär­ter Ur­sa­che aus­ge­bro­chen. Die Hö­he und die teils schwie­ri­ge Er­reich­bar­keit des Brand­herds ge­stal­ten die Lösch­ar­bei­ten schwie­rig.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany