Bergische Morgenpost Wermelskirchen/Hückeswagen/Radevormwald

Drei Dhün­ner Rei­ter er­folg­reich

Bei den Kreis­meis­ter­schaf­ten sieg­ten zwei jun­ge Rei­te­rin­nen, ei­ne wur­de Drit­te.

- Coronavirus (COVID-19)

DHÜNN (kel) Die Co­ro­na-Pan­de­mie hat auch Aus­wir­kun­gen auf Reit­tur­nie­re, die nicht so statt­fin­den kön­nen, wie es in Rei­ter­krei­sen ge­wohnt ist. Auf Tur­nier­plät­zen gilt ein Hy­gie­ne­kon­zept. Schon bei An­kunft auf dem Tur­nier­platz ist es Pflicht, die Hän­de zu des­in­fi­zie­ren, Mun­dna­sen-Schutz ist mit­zu­brin­gen und auf dem Ge­län­de sind Lauf- und Reit­we­ge aus­ge­schil­dert, die ein­ge­hal­ten wer­den müs­sen. Dass die Star­ter mit meh­re­ren Be­gleit­per­so­nen an­rei­sen, ist im Co­ro­na-Jahr üb­ri­gens un­ter­sagt. Le­dig­lich Kin­der dür­fen zwei Er­wach­se­ne da­bei ha­ben. Die stren­gen Re­geln ha­ben die Rei­ter vom Reit­ver­ein Dhünn aber nicht da­von ab­ge­hal­ten, zum Teit­schei­der Hof zu fah­ren, wo die Kreis­meis­ter­schaft des KV Ber­gisch Land aus­ge­tra­gen wur­de. Die Fahrt hat sich ge­lohnt, weil sich gleich drei jun­ge Rei­te­rin­nen des Ver­eins plat­zie­ren konn­ten: So­phie Bö­cker sieg­te mit „Me­ra Lu­na” in der Leis­tungs­klas­se 5 beim Sprin­gen. In der Dres­sur ge­wann Lau­ra Sie­bel mit „Da­vin­cia­no“und Mai­lin Schmidt wur­de in der Leis­tungs­klas­se 4 Drit­te.

 ?? FO­TO: REIT­VER­EIN DHÜNN ?? So­phie Bö­cker, Lau­ra Sie­bel und Mai­lin Schmidt vom Reit­ver­ein Dhünn rit­ten er­folg­reich bei den Kreis­meis­ter­schaf­ten.
FO­TO: REIT­VER­EIN DHÜNN So­phie Bö­cker, Lau­ra Sie­bel und Mai­lin Schmidt vom Reit­ver­ein Dhünn rit­ten er­folg­reich bei den Kreis­meis­ter­schaf­ten.
 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany